15. Januar 2021

SCHNELLDURCHLAUF (325): Jim Kroft, Beta Radio, NEØV

In der losen Rubrik “Schnelldurchlauf” werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit einem Soundtrack von Jim Kroft, einer EP von Beta Radio und dem vierten Werk von NEØV.

 

Jim Kroft - A Conversation With AmericaKünstler: Jim Kroft
Albumname: A Conversation With America
VÖ: 20.01.2021

Der Schotte Jim Kroft lebt in Berlin, reist aber auch immer wieder durch die Welt, um Filme und Musik zu machen. “A Conversation With America” bringt beides zusammen: Die Doku, die man online kostenlos anschauen kann, begleitet Amerika rund um die Wahl 2016. Pünktlich zur Amtseinführung von Joe Biden veröffentlicht Kroft nun auch den Soundtrack, der kraftvolle Songs zu bieten hat. Die Zerrissenheit des Landes fängt er auch in seinem Sound sehr gut ein.

 

Beta Radio - Afraid Of Love [EP]Künstler: Beta Radio
Albumname: Afraid Of Love [EP]
VÖ: 08.01.2021

Beta Radio sind Ben Mabry und Brent Holloman, die schon mehrere gemeinsame Alben veröffentlicht haben. “Afraid Of Love” besteht aus vier Tracks, die überwiegend melancholisch sind. Der Titeltrack hat beispielsweise National-Vibes und “Don’t Leave Me Behind” eine wunderbar traurige, aber doch auch warme Stimmung. Gute EP.

 

NEØV - Picture Of A Good LifeKünstler: NEØV
Albumname: Picture Of A Good Life
VÖ: 15.01.2021

Die finnischen Brüder Anssi und Samuli Neuvonen haben ihr viertes NEØV-Album in Hamburg aufgenommen. Sie geben den neun Songs Zeit zu Wachsen und Luft zum Atmen, der Aufbau der teils recht langen Tracks überzeugt durchgehend. Und dann wäre da noch “Burnt My Fingers”, schon im vergangenen Jahr als Single erschienen und eindeutig der Hit des Albums.

Alle Artikel aus der Rubrik “Schnelldurchlauf” im Überblick

 

Musik von Jim Kroft, Beta Radio und NEØV kaufen