SCHNELLDURCHLAUF (399): Kat Frankie, Lucas Laufen, Slut

In der losen Rubrik „Schnelldurchlauf“ werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit der eigensinnigen Kat Frankie, dem Zweitwerk von Lucas Laufen und einem EP-Nachschlag von Slut.

 

Kat Frankie - Shiny ThingsKünstlerin: Kat Frankie
Albumname: Shiny Things
VÖ: 13.05.2022

Wenn irgendwo im Presstext auf einmal der Begriff „eigensinnige Popmusik“ auftaucht, dann beschreibt er Kat Frankie und ihre Songs auf „Shiny Things“ tatsächlich am besten. Das Album ist durchgehend kraft- und geheimnisvoll. Von den neun Tracks fällt keiner ab, es bleibt immer spannend und intensiv. Sehr gelungen.

 

Lucas Laufen - WeatheringKünstler: Lucas Laufen
Albumname: Weathering
VÖ: 13.05.2022

Schon 2019 bei seinem Debüt wollten wir Lucas Laufen einfach in den Arm nehmen. Wenig überraschend bleibt er auf seinem Zweitwerk der Melancholie treu. Während „Blue“ eine lange Reise durch diverse Städte macht, gibt es auch einen Song über Köln – „In Cologne“. Alles ist ruhig und bedächtig und einfach sehr schön.

 

Slut - Are We Bored My Dear [EP]Künstler: Slut
Albumname: Are We Bored My Dear [EP]
VÖ: 20.05.2022

„Are we bored, my dear? Or are we boring?“ Das ist die Kernfrage im titelgebenden Stück der neuen EP von Slut. Sie fühlt sich an wie ein Nachschlag zum „Talks Of Paradise“-Album von 2021. Die vier Songs daraus sind Collagen, mal leichtfüßig, mal schwerer, mal von allem etwas. Die limitierte 12-Inch von „Are We Bored My Dear“ kann man übrigens ausschließlich auf der bald startenden Tour erwerben.

Alle Artikel aus der Rubrik „Schnelldurchlauf“ im Überblick

 

Musik von Kat Frankie und Lucas Laufen kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.