The Subways kündigen neues Album für Anfang 2023 an

The Subways haben Details zu ihrem kommenden Album veröffentlicht. Außerdem gibt es einen weiteren Song daraus vorab zu hören.

The Subways

Der Track, der gerade erschienen ist, heißt „Love Waiting On You“. Er klingt so:

„‚Love Waiting On You‘ handelt von der Spannung zwischen dem verzweifelten Wunsch, mit dem Menschen zusammen zu sein, den man begehrt, und dem Genießen der Spannung, von ihm getrennt zu sein“, erzählt Frontmann Billy Lunn. „In den engen Betten im Bus auf Tournee (oder in meinen Zimmern an der Uni) sehnte ich mich nach der Liebe meines Lebens, wartete darauf, dass ihre Nachrichten auf meinem Telefon pingen, hoffte, ihre Stimme am Ende der Leitung zu hören, und wollte unbedingt ihre Berührung spüren. In diesen Momenten herrschte ein freudiger Schmerz, der das Wiedersehen mit ihr unvorstellbar schön machte. Dennoch hatte es etwas Wildes und Ekstatisches, sie so sehr zu vermissen.“

Einige Songs von „Uncertain Joys“ sind schon bekannt

Mit der neuen Single kam auch die Album-Ankündigung: Der fünfte Longplayer von The Subways wird „Uncertain Joys“ heißen und am 13. Januar 2023 erscheinen. Aufgenommen und produziert hat ihn Billy Lunn selbst. Gemischt hat ihn Adrian Bushby, für das Mastering war Katie Tavini verantwortlich.

Mit „You Kill My Cool“ hatte die Band die Leadsingle des kommenden Albums bereits im Frühjahr veröffentlicht. Das von der „Black Lives Matter“-Bewegung inspirierte „Fight“ gab es gar schon im vergangenen Jahr zu hören.

Tracklist mit zwölf Songs

Hier ist die komplette Tracklist von „Uncertain Joys“:

01. You Kill My Cool
02. Love Waiting On You
03. Uncertain Joys
04. Incantation
05. Black Wax
06. Lavender Amelie
07. Fight
08. Influencer Killed The Rock Star
09. Swanky Al
10. The Devil And Me
11. Joli Coeur
12. Futures

Tourdaten zum neuen Album gibt es noch nicht – das Trio war erst kürzlich auf Headliner-Tour durch Europa unterwegs.

Größter Hit stammt aus dem Jahr 2005

Die britische Band The Subways gibt es seit 2003. Sie besteht aus Sänger Billy Lunn, Bassistin Charlotte Cooper und Drummerin Camille Phillips, die im vergangenen Jahr den Platz von Josh Morgan eingenommen hatte.

Mit „Young For Eternity“ (2005), „All Or Nothing“ (2008), „Money And Celebrity“ (2011) und „The Subways“ (2015) haben sie bislang vier Alben veröffentlicht. Ihr größter Hit „Rock & Roll Queen“ stammt vom Debüt-Album.

 

Weitere Informationen über The Suways

Homepage
Facebook
Instagram
Konzerttickets
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

Foto: Laura Lewis

 

Musik von The Subways kaufen