22. Oktober 2015

CD-REVIEW: a-ha – East of the Sun, West of the Moon [Deluxe Edition]

a-ha - East of the Sun, West of the Moon [Deluxe Edition]

Vor genau 25 Jahren

Am Freitag, 23. Oktober 2015, veröffentlichen a-ha gleich drei Deluxe Editions ihrer Alben aus den Jahren 1988 bis 1993. bleistiftrocker.de stellt jeden Tag eine davon vor. Heute: „East of the Sun, West of the Moon“.

Die CD ist aktuell der Jubilar unter den Veröffentlichungen von a-ha. Denn das vierte Studioalbum von Morten Harket, Magne Furuholmen und Pal Waaktaar-Savoy ist genau 25 Jahre alt. Und bekommt pünktlich zum runden Geburtstag einen neuen Anstrich.

Von den drei in dieser Woche erscheinenden Deluxe Editions ist diese eindeutig die interessanteste. Denn neben dem ursprünglichen Album sowie einer weiteren CD mit bislang unveröffentlichten Versionen enthält sie auch eine DVD.

Darauf dokumentiert Lauren Savoy, damalige Freundin und spätere Ehefrau von Pal, die Südamerika-Tour der Band im Sommer 1991. Mit einer 16mm-Kamera ausgestattet filmte sie jedes Konzert und schnitt die Schnipsel anschließend zu einem Konzertfilm mit insgesamt zehn Livesongs und einigen Backstage-Eindrücken zusammen.

Aber auch die ergänzende CD zu „East of the Sun, West of the Moon“ ist hörenswert: Neben einigen Demo- und Frühversionen gibt es vor allem Live-Tracks, die a-ha 1991 beim norwegischen Rundfunk eingespielt haben. Im Gegensatz zu den Konzerten dieser Zeit stört dabei kein Fangekreische und die Band kann ihre musikalischen Qualitäten voll ausspielen.

Auch beschränkt sich die Deluxe Edition dieses Mal nicht auf die Songs des Ursprungsalbums. Unter den Live-Aufnahmen sind „Manhattan Skyline“ und „I’ve Been Losing You“ von “Scoundrel Days”, auf der DVD unter anderem die großen Hits „Take On Me“ und „The Sun Always Shines On TV“ vom Debütalbum “Hunting High And Low”. Dazu kommt auf der CD das bisher unveröffentlichte „Trees Will Not Grow On Sand“.

a-ha - East of the Sun, West of the MoonKünstler: a-ha
Albumname: East of the Sun, West of the Moon [Deluxe Edition]
VÖ: 23.10.2015
Label: Warner Music German
www.a-ha.com

 

Fotos: Promo

Zum Nachlesen: Die Deluxe-Edition zu “Stay On These Roads”

Morgen: Die Deluxe Edition zu „Memorial Beach“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.