10. Februar 2020

NEWS: Deutschland verzichtet auf Vorentscheid zum ESC 2020

In Deutschland wird es in diesem Jahr keinen ESC-Vorentscheid geben. Stattdessen hat der NDR bekanntgegeben, wann und wie der deutsche Beitrag für Rotterdam veröffentlicht werden soll.

S!sters

Künstler und Song für den Eurovision Song Contest 2020 wurden demnach von einer Jury mit 100 Menschen aus ganz Deutschland und einer internationale Expertenjury aus 20 Musikprofis ausgewählt.

Am 27. Februar um 21.30 Uhr soll in der Sendung “Unser Lied für Rotterdam” auf ARD One das Ergebnis präsentiert werden. Die 45-minütige Sendung wird von Barbara Schöneberger moderiert.

Im vergangenen Jahr hatte das Duo S!sters (Foto) beim ESC in Tel Aviv den vorletzten Platz belegt. “Mit der Platzierung in Tel Aviv sind wir selbstverständlich nicht zufrieden. In Rotterdam wollen wir wieder an den Erfolg von 2018 anknüpfen”. sagt Thomas Schreiber, Unterhaltungskoordinator des NDR. “Unser Act hat die nationalen und internationalen Expertinnen und Experten begeistert und sich in einem tollen Teilnehmerfeld durchgesetzt. Wir sind zuversichtlich, dass die Wahl auch bei den ESC-Fans auf sehr breite Zustimmung und – wie wir hoffen – auf Begeisterung stoßen wird.”

Zudem hat der Sender zwei Personalien verkündet: Christian Blenker ist der neue ARD-Teamchef für den Eurovision Song Contest, Alexandra Wolfslast übernimmt den Posten des “Head of Delegation” von Christoph Pellander.

Das erste Halbfinale des ESC 2020 in Rotterdam findet am 12. Mai 2020, das zweite am 14. Mai. Am 16. Mai steigt das große Finale. Deutschland ist als eines der Big-Five-Länder dafür vorqualifiziert.

Inzwischen stehen schon zahlreiche Acts und sogar ein paar Songs für den Eurovision Song Contest 2020 fest. Eine Übersicht über alle bisher bestätigten Teilnehmen gibt es hier. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum ESC 2020 findet ihr hier.

Insgesamt nehmen 41 Länder am kommenden ESC teil. Das Motto der Veranstaltung lautet “Open Up”.

Weitere Informationen zum Eurovision Song Contest gibt es im Podcast “ESC Greenroom”, den bleistiftrocker.de-Chefredakteurin Sonja Riegel zusammen mit Sascha Gottschalk moderiert.

 

Foto: eurovision.tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.