27. März 2017

NEWS: Maximo Park zeigen Video zu „Get High (No I Don’t)“

Maximo Park

Alltagstrott und Nigel Farage

Nicht mal mehr vier Wochen, dann erscheint „Risk To Exist“, das neue Album von Maximo Park. Mit „Get High (No I Don’t)“ haben die Jungs um Paul Smith nun einem weiteren Song daraus vorab ein Video spendiert.

„Der Song beschäftigt sich mit den giftigen Ideen eines Nigel Farages, die immer weiter in die Mainstream-Politik vordringen“, heißt es in der Pressemitteilung zu „Get High (No I Don’t)“. Im Video dagegen sieht man den Alltagstrott, der eine Person langsam auffrisst und am Ende wahnsinnig werden lässt.

Sänger Paul Smith sagt dazu: „Er handelt von Widerstand im Angesicht von Wiederholung und Zwang. Das Video spiegelt dies in Verbindung mit dem hektische Groove der Musik, bis die Belastungsgrenze des Protagonisten erreicht wird, wunderbar wider.“

Das Album „Risk To Exist“ wird am 21. April erscheinen. Ende Juni werden Maximo Park zudem auf dem Southside Festival auftreten.

 

Weitere Informationen zu Maximo Park

Hompage
Facebook

 

Musik von Maximo Park kaufen

Preis: EUR 16,39
statt: EUR 19,49
Preis: EUR 5,63
Preis: EUR 7,99

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.