17. Oktober 2019

SCHNELLDURCHLAUF (252): Elbow, Current Swell, Tamino

In der losen Rubrik “Schnelldurchlauf” werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit Nummer acht von Elbow, entspanntem Indie-Pop von Current Swell und einer Deluxe-Edition von Tamino.

 

Elbow - Giants Of All SizesKünstler: Elbow
Albumname: Giants Of All Sizes
VÖ: 11.10.2019

Während Elbow live wie neulich auf dem A Summer’s Tale 2019 noch immer eine Bank sind, lässt das inzwischen achte Studio-Album dann doch zu wünschen übrig. “Giants Of All Sizes”, übrigens unter anderem in Hamburg aufgenommen, ist keineswegs schlecht, aber überzeugen kann es eben auch nicht. Die Songs kommen auf Platte leider kaum aus dem Quark. Ausnahme: das herrlich melancholische “My Trouble”.

 

Current Swell - BuffaloKünstler: Current Swell
Albumname: Buffalo
VÖ: 16.10.2019

Die kanadischen Folk-Rocker von Current Swell melden sich mit einem neuen Album zurück. Und ihr entspannter Indie-Pop weiß zu überzeugen. Die Musik auf “Buffalo” ist sympathisch und lässt sich gut durchhören. Ein Highlight gibt es trotzdem: das wundervolle “If This Is Our Time”.

 

Tamino - Amir [Deluxe]Künstler: Tamino
Albumname: Amir [Deluxe]
VÖ: 18.10.2019

Der belgische Wunderknabe Tamino hat im vergangenen Jahr sein großartiges Debüt “Amir” veröffentlicht. Das hat so großen Anklang gefunden, dass er jetzt eine Deluxe-Edition auflegt: Neben den zwölf bereits bekannten Songs sind neue Tracks, Demo-Versionen und Live-Song darauf zu finden. Eine schöne Ergänzung, aber wir wären dann jetzt auch bereit für wirklich neuen Stoff.

Alle Artikel aus der Rubrik “Schnelldurchlauf” im Überblick

 

Musik von Elbow, Current Swell und Tamino kaufen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.