14. Januar 2021

CD-REVIEW: Axel Flóvent – You Stay By The Sea

Wie klingt Island? Wenn wir uns festlegen sollten: exakt so wie Axel Flóvent und sein neues Album “You Stay By The Sea”.

Axel Flóvent

Der Sänger ist geboren und aufgewachsen im kleinen Dorf Húsavik, das im vergangenen Jahr durch den Eurovision-Film von Will Ferrell bekannt geworden ist. Nach seiner ersten EP verließ er seine Heimat jedoch und versuchte sich in Amsterdam und Brighton. Seit 2019 ist er zurück auf Island, inzwischen in der Hauptstadt Reykjavík.

Aber auch da ist es ruhig und idyllisch, was man vom Album auch behaupten kann. “Mein Weg zum Studio und meine Jogging-Strecke liegen direkt am Meer – deswegen der Albumtitel”, erklärt der Musiker übrigens zum Namen des Werks. Auf den Tracks umarmt er uns mit seiner warmen Stimme und gefällt sich in der Rolle des melancholischen Singer/Songwriters.

Auf Songs wie “Driving Hours” und “Fall Asleep” spielt er mit Tempo und Intensität, was der Platte hörbar guttut. Denn über die 45 Minuten wird es manchmal doch recht eintönig und wenig originell. Positiv ausgedrückt hat “You Stay By The Sea” allerdings keinen Ausfall und klingt einfach so, wie man sich das Leben auf Island vorstellt.

Axel Flóvent selbst sagt, dass er mit der neuen Platte “angekommen” sei. “Es wäre wunderschön, wenn meine ZuhörerInnen das fühlen. Ich habe gelernt, dass es nichts Wichtigeres als das Zuhause, die Freunde und die Familie gibt. Diese kleinen Dinge geben uns Kraft im alltäglichen Leben. Sie sind meine Inspiration. Die Reise wird nie zu einem Ende kommen, aber mir geht es gut und es fühlt sich so an als wüsste ich, was ich tue.” Und genau so fühlt sich das Album auch an: kein Abenteuer, aber ein wohlig-warmes Zuhause.

 

Albuminfos Axel Flóvent – You Stay By The Sea

Axel Flóvent - You Stay By The SeaKünstler: Axel Flóvent
Albumname: You Stay By The Sea
VÖ: 15.01.2021
Label: Nettwerk
musicglue.com/axel-flovent

 

Fotos: Magnus Andersen und Promo

 

“You Stay By The Sea” von Axel Flóvent kaufen