ALBUM-REVIEW: Brian Fallon – Local Honey

Seit sich The Gaslight Anthem rar gemacht haben, sind die Solo-Aktivitäten von Sänger Brian Fallon erwacht. „Local Honey“ ist bereits sein dritter Longplayer.

Brian Fallon

Seine Hauptband klingt beim Abhören der Platte selbstverständlich immer wieder deutlich durch – warum auch nicht, möchte man sagen. Und tatsächlich tut die vertraute Americana-Stimme einfach gut, zumal sie dieses Mal mehr in Richtung Singer/Songwriter und ein bisschen weg vom Rock tendiert.

Nur acht Songs haben es auf „Local Honey“ geschafft. „When You’re Ready“ ist direkt ein warmer, tröstender Opener. „In this life there will be trouble, but you shall overcome“ ist ein nahezu ikonischer erster Satz – auch, aber nicht nur der aktuellen Zeit geschuldet. Der Song richtet sich zwar an die beiden Kinder des inzwischen 40-Jährigen, ist aber erstaunlich universell einsetzbar.

„Es geht nicht um herrliche Träume oder schlimme Fehltritte. Es geht nur um das Leben und wie ich es sehe. Und ich denke wenn das mein Leben ist, ist es vielleicht auch das Leben vieler anderer Menschen“, analysiert Fallon passenderweise. In seinem Leben gibt es demnach auch viele wehmütige Momente – zumindest hat „Local Honey“ viele von ihnen zu bieten. „21 Days“ strahlt das beispielsweise aus, obwohl (oder doch weil?) sich der Song darum dreht, wie der Sänger mit dem Rauchen aufhörte.

Die ersten Tracks auf „Local Honey“ sind tatsächlich die stärksten, im Verlauf des Albums verliert sich die Spannung vom Anfang zumindest ein wenig. Immerhin fängt Brian Fallon das wieder auf, indem er sich beim letzten Song „You Have Stolen My Heart“ an „Please, Please, Please, Let Me Get What I Want“ von The Smiths anlehnt und sich erneut weniger rockend und mehr erzählend an einem Lovesong versucht.

Und so nimmt uns Brian Fallon mit „Local Honey“ mit in sein Leben und dabei auch einfach mal unverbindlich in den Arm. Vielen Dank!

 

Albuminfos Brian Fallon – Local Honey

Brian Fallon - Local HoneyKünstler: Brian Fallon
Albumname: Local Honey
VÖ: 27.03.2020
Label: Lesser Known Records
brianfallon.net

 

Fotos: Kelsey Hunter Ayres und Promo

 

„Local Honey“ von Brian Fallon kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.