ESC-SPECIAL: Das ist der bulgarische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2022

Intelligent Music Project fahren für Bulgarien zum Eurovision Song Contest 2022 nach Turin. Dort werden sie den Song „Intention“ singen. Hier sind die wichtigsten Fakten zum bulgarischen Beitrag.

Intelligent Music Project

Wer sind die Künstler?

Frontmann von Intelligent Music Project ist Ronnie Romero. Dieser ist auch als Leadsänger von Ritchie Blackmore’s Rainbow bekannt. Ebenfalls zur Band gehören Bisser Ivanov, Slavin Slavchev, Ivo Stefanov, Dimiter Sirakov und Stoyan Yankoulov. Letzterer stand bereits zwei mal beim ESC für Bulgarien auf der Bühne – 2007 und 2013.

Wer hat den Song geschrieben?

„Intention“ wurde von Milen Vrabevski geschrieben.

Wie lauten die wichtigsten Zeilen des Songs?

„And in time I’ve always known I’m never in the safety zone. I took the fight, but was I right?“

Wie wurden die Künstler ausgewählt?

Intelligent Music Project wurden intern ausgewählt, Bulgarien beim Eurovision Song Contest 2022 zu vertreten.

Wie sieht das offizielle Video aus?

In welchem Halbfinale nimmt Bulgarien teil?

Bulgarien muss in Turin im ersten Halbfinale am 10. Mai antreten, um sich das Ticket für das Finale zu sichern. Deutschland ist in diesem Halbfinale nicht stimmberechtigt.

Wie hat Bulgarien zuletzt beim ESC abgeschnitten?

2021 in Rotterdam gelang Sängerin Victoria („Growing Up Is Getting Old“) mit dem elften Rang ein Achtungserfolg. Zuvor hatte das Land eine Pause eingelegt und war 2019 gar nicht dabei. 2017 war Kristian Kostov mit „Beautiful Mess“ nah am Sieg, er wurde am Ende Zweiter.

Welche Chancen hat der Beitrag?

Der etwas uninspirierte Rocksong kann in seiner Studioversion kaum überzeugen. Wenn die Bühnenshow es nicht rausreißt, dürfte für Intelligent Music Project schon im Halbfinale Schluss sein.

Bonusfakt

„Intention“ war der erste ESC-Song des 2022er-Jahrgangs, der veröffentlicht wurde.

 

Hier gibt es alle Songs des ESC 2022 zum Anhören.

 

Weitere Informationen über Intelligent Music Project

Homepage
Facebook
Instagram
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

Foto: Orlin Nikolov

 

Musik von Intelligent Music Project kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.