ESC-SPECIAL: Drei Fragen an Alfred & Amaia (Spanien)

Wir haben den ESC-Teilnehmern beim Eurovision in Concert in Amsterdam drei Fragen zum Contest gestellt. Hier sind die Antworten von Alfred & Amaia, die mit ihrem Song „Tu Canción“ für Spanien antreten.

Alfred & Amaia

Worum geht es in eurem Song?

Alfred: Unser Song handelt von Liebe, von allen Arten der Liebe und ist von unserer Beziehung inspiriert.

Was ist euer Ziel beim ESC 2018?

Alfred: Wir mögen die Zahlen nicht. Wir alle genießen das Festival und ich glaube, dass wir einen guten Job machen und das ist alles.

Amaia: Ja. Aber wenn wir gewinnen – umso besser.

Was ist eure erste ESC-Erinnerung?

Alfred: Ich erinnere mich an Rosa, ich erinnere mich an Beth aus Spanien, ich erinnere mich an Soraya, ich erinnere mich an Edurne. Alle Sänger aus Spanien.

Amaia: Mein Vater ist ein großer Eurovision-Fan, deshalb hat er mir viele spanische Songs gezeigt, die vor vielen Jahren für Spanien teilgenommen haben. Wie „Vivo Cantando“ von Salomé, das ich sehr mag, oder „La, la, la“ von Massiel, mit dem sie gewonnen hat. Und Karina mit „En un mundo nuevo“ – ich mag es.

 

Das Video zum Interview könnt ihr hier sehen, weitere ESC-Videos findet ihr auf unserem YouTube-Kanal und in unserer ESC-Playlist.

 

Foto: eurovision.tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.