24. Juni 2017

FRAGEBOGEN: Amanda

Amanda

In der Rubrik „Fragebogen“ beantworten Künstler insgesamt 15 Fragen rund um das Thema Musik. Zudem erhalten sie eine weitere Aufgabe: Ein musikbezogenes Foto aufnehmen oder mit einem Bleistift etwas malen oder schreiben. Dieses Mal mit Sängerin Amanda.

Erste CD: Meine erste CD war das Album „The Score“ von „The Fugees“.

Erstes Konzert: Ich glaube das war 1988, MC Hammer in der Deutschlandhalle in Berlin.

Früheste Kindheitserinnerung, die etwas mit Musik zu tun hat: Auf meinem kleinen Fisherprice-Recorder mit dem integrierten Mikrofon zu meinen Kassetten singen.

Aktueller Lieblingssong: Voll lame, aber es ist Mark Forster mit „Sowieso“. Einfach ein totaler Ohrwurm – aber im positiven Sinne. Und ich habe da den Chor gesungen!

Peinlichster Lieblingssong: Es werden wohl mehrere sein, ich möchte auch niemanden damit zu nahe treten, aber wahrscheinlich alles von der Kelly Family. Ich kenne wirklich jeden Song auswendig, sollte es aber nicht.

Eigener Lieblingssong: „Wie es ist“ – den feier ich ohne Ende.

Lieblingssongzeile: Das darf man eigentlich gar nicht sagen; aus dem Track von Kool Savas feat. Fumanschu „Wieso“: „Alles was ich weiß is‘, ich bin tight also pass‘ mir zwei Nutten und ein Mic, Nigger“ Alternativ: Rihanna „Bitch better have my money“.

Bestes Konzert: Tatsächlich Beyonce! In der Mercedes-Benz Arena. Sie hatte einfach alles. Sie ist geflogen, hatte 80 Tänzer und 35 Kostümwechsel.

Schlechtestes Konzert: Ich glaube das habe ich selbst mal gegeben. Irgendwann so gegen 2001/2002, da war ich total betrunken, aber der Auftritt war auch erst um 4 uhr morgens, da das Line-Up nach hinten verschoben wurde. Von daher waren alle anderen auch betrunken.

Bestes eigenes Konzert: Boah. Ich glaube das war das erste Konzert, was ich, als Support mit meiner eigenen Band und eigenem Programm, bei Mark Forster, 2016, auf der „Tape-Tour“ gespielt habe.

Vinyl, CD oder mp3? Fernsehen!

Download oder Stream? Stream!

Clubkonzert oder Festival? Ich spiele super gerne auf Festivals, weil es einfach mehr Leute sind und wenn es Open Air ist, kann man unter freiem Himmel performen. Das ist immer ganz besonders.

Drei Songs, die auf meinem Mixtape nicht fehlen dürfen: Kendrick Lamar mit „Bitch dont kill my vibe“. Dann auf jeden Fall irgendein Beyonce Song und zur Zeit finde ich auch Miley Cyrus mit „Malibu“ ganz gut.

Welches Album ich auf keinen Fall mit auf eine einsame Insel nehme: Wahrscheinlich mein Eigenes. Ich rede da ja sowieso den ganzen Tag mit mir selbst und dann würde ich total verrückt werden, wenn ich nur ausschließlich mich hören würde.

Amanda Fragebogen

 

Weitere Informationen zu Amanda

Homepage
Facebook

Alle Artikel aus der Rubrik „Fragebogen“ im Überblick.

 

Musik von Amanda kaufen

[amazon_link asins=’B06Y5V1C12,B072Q7DMZV’ template=’ProductCarousel’ store=’bleistiftrock-21′ marketplace=’DE’ link_id=’53f0be53-514c-11e7-bda9-f30c1ecf50b5′]