NEWS: Jack White veröffentlicht neue Single „Love Is Selfish“

Jack White hat einen neuen Song für uns. Kurios: Er wird erst auf dem übernächsten Album des Sängers zu finden sein.

Jack White

„Love Is Selfish“ ist am vergangenen Freitag als Single erschienen und hat zudem auch ein offizielles Video bekommen. Das sieht so aus:

Jack White hatte Ende des vergangenen Jahres angekündigt, 2022 gleich zwei neue Alben veröffentlichen zu wollen. „Fear Of The Dawn“ soll demnach am 08. April erscheinen, „Entering Heaven Alive“ am 22. Juli. Beide erscheinen selbstverständlich auf seinem eigenen Label Third Man Records.  „Love Is Selfish“ wird erst auf „Entering Heaven Alive“ auch zu Album-Ehren kommen.

Im Sommer 2022 will Jack White vier Konzerte in Deutschland spielen. So sieht der Plan aus:

30.06.2022, Köln – Palladium
02.07.2022, Leipzig – Haus Auensee
04.07.2022, Berlin – Verti Music Hall
15.07.2022, Frankfurt – Jahrhunderthalle

Tickets gibt es hier.

Bei den Konzerten von Jack White gibt es eine Besonderheit: Sie sind „Handy-frei“. Die Smartphones der Besucher*innen werden dafür in abschließbaren Taschen verstaut. „Nach den Erfahrungen mit handyfreien Konzerten auf den letzten Tourneen, ist der Veranstalter überzeugt, dass es so für alle Beteiligten eine bessere Show ist. Man öffnet die Augen etwas weiter und die Sinne sind geschärfter, wenn die gewohnte Technik-Krücke verloren geht“, heißt es offiziell dazu.

Jack White wurde zu Beginn der Nullerjahre als Teil der White Stripes bekannt. Außerdem spielte er unter anderem bei The Raconteurs. Im Anschluss entstanden bislang drei Solo-Alben: „Blunderbluss“ (2012), „Lazaretto“ (2014) und „Boarding House Reach“ (2018). „White hat sich hörbar beim Programmieren ausgetobt, ist verspielt, aber selten melodisch unterwegs“, haben wir in unserer Kurz-Review zu letzterem unter anderem geschrieben.

 

Weitere Informationen über Jack White

Homepage
Facebook
Instagram
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

Foto: David James Swanson

 

Musik von Jack White kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.