30. April 2021

NEWS: Kings Of Convenience feiern Comeback mit neuer Single “Rocky Trail”

Zwölf Jahre mussten wir auf neue Musik von den Kings Of Convenience warten. Jetzt melden sich Erlend Øye und Eirik Glambek Bøe zurück – mit neuer Single und bald auch einem neuen Album namens “Peace Or Love”.

Kings Of Convenience

“Sorry für die lange Wartezeit”, schrieb die Band in ihrer Ankündigung unter der Woche auf Facebook. Und ergänzte einige Tage später: “Eine geduldige Band mit noch geduldigeren Fans.”

“Rocky Trail” wurde in Øyes Wahlheimat Sizilien mit Kalle Gustafsson aufgenommen. Seit Mitternacht ist es in den Streamingdiensten zu hören. Am Freitagvormittag folgte das offizielle Video.

Schon vor knapp fünf Jahren haben die Kings Of Convenience eine Tour mit neuer Musik gespielt – Arbeitstitel “The Unrecorded Record”. “Rocky Trail” sei dabei stets der zweite Song der Setlist gewesen, verrät die Band nun. Aus dem Set war schon vor einigen Jahren der Track “Fever” in einer Live-Version von einem Solo-Auftritt Erlend Øyes auf YouTube aufgetaucht.

Nun wissen wir: Es wird tatsächlich bald ein neues Album der Kings Of Convenience geben. Es heißt “Peace Or Love” und erscheint am 18. Juni. “Wir sind so an den Ausdruck ‘Peace And Love’ gewohnt, aber an einem Punkt muss man sich fragen: Kann ich beides haben?”, sagt Eirik Glambek Bøe über den Albumtitel. “Und die Wahrheit ist: wahrscheinlich nicht. Es ist ein autobiografischer Titel. Es ist eine Sammlung der Schwierigkeiten, die wir in den vergangenen acht Jahren bewältigen mussten.”

Die Tracklist des Albums sieht so aus:

01. Rumours
02. Rocky Trail
03. Comb My Hair
04. Angel
05. Love Is A Lonely Thing (feat. Feist)
06. Fever
07. Killers
08. Ask For Help
09. Catholic Country (feat. Feist)
10. Song About It
11. Washing Machine

Außerdem haben die Kings Of Convenience auch Konzerte in Europa angekündigt. Deutschland ist im kommenden Jahr dran und wird mit Auftritten in Berlin und Hamburg bedacht:

07.06.22 – Berlin, Admiralspalast
14.06.22 – Hamburg, Laeiszhalle

Tickets gibt es ab dem 07. Mai 2021 – für Berlin unter diesem Link.



Zuletzt hatte das Duo aus Bergen 2009 das Album “Declaration Of Dependence” veröffentlicht. Es folgte auf die beiden Longplayer “Quiet Is The New Loud” (2001) und “Riot On An Empty Street” (2004).

Erlend Øye war zudem als Solo-Künstler in den vergangenen Jahren sehr aktiv. 2014 erschien sein Album “Legao”, 2020 “Quarantine At El Ganzo”, seine Co-Produktion mit Sebastian Maschat.

 

Weitere Informationen zu Kings Of Convenience

Homepage
Facebook
Instagram
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

Foto: Salvo Alibrio

 

Musik von Kings Of Convenience kaufen