9. Juli 2021

NEWS: Miu setzt mit “The Reminder” ein wichtiges Statement

Gemeinsam mit der Zeitzeugenbörse Hamburg hat Sängerin Miu ein eindrucksvolles Video gegen Geschichtsvergessenheit gedreht. Es gehört zu ihrem Song “The Reminder”.

Miu

Es soll deutlich machen, dass ein Vergleichen unserer Zeit mit dem Leiden beispielsweise in der NS-Zeit nicht nur grundlegend falsch ist, sondern auch dazu beiträgt, die wahre Grausamkeit der damaligen Verbrechen verblassen zu lassen.

“Wir möchten verdeutlichen, dass der bewusste Kontext-entfremdete Einsatz geschichtsträchtiger Symbole und die Einbindung von Personen für gegenteilige Zwecke zu einer Relativierung einer Zeit führt, die nie wiederkehren darf”, sagt Miu selbst dazu. “‘The Reminder’ ist aus dem tiefen Gefühl entstanden, zum Nachdenken anzuregen, Geschichte festhalten und uns den damit verbundenen Schmerz bewusst zu machen.”

So sieht das Video dazu aus:

“Uns ist bewusst, wenn die letzen Zeitzeugen ihre Geschichten nicht mehr erzählen, müssen wir den kommenden Generation den Schmerz und das Leid aus dieser Zeit bewusst machen. Wir tragen Verantwortung, dass ein Erinnern nie aufhören darf”, so die Künstlerin. Sinnbildlich hierfür fährt die Kameraperspektive immer weiter heraus, von den anfangs sehr nahen Aufnahmen der Protagonist*innen bleibt am Ende nur ein leerer Stuhl.

Die Erlöse von “The Reminder” werden der Amadeu Antonio Stiftung gespendet.

Sängerin Miu hatte im Jahr 2018 ihr bislang letztes Album “Modern Retro Soul” veröffentlicht.

 

Weitere Informationen über Miu

Homepage
Facebook
Instagram

Foto: Blue Eyed Soul

 

Musik von Miu kaufen