NEWS: „Pills“ – Selah Sue singt Disco-Pop-Hymne über Antidepressiva

Selah Sue hat einen neuen Song veröffentlicht – samt persönlicher Geschichte. Außerdem kündigte die Sängerin ein neues Album an.

Selah Sue

Der neue Track heißt „Pills“ und kommt im Disco-Sound daher. Er hat auch ein offizielles Video bekommen, das so aussieht:

Die belgische Sängerin hat zu dem Song eine sehr persönliche Erklärung: „Da kommt dieses erbärmliche Ich durch, komplett verloren. Ich hatte lange Zeit den Eindruck, dass ich nicht intensiv genug fühle – als ob ich taub wäre für die Welt. Zweimal habe ich dann versucht, die Antidepressiva abzusetzen, aber das ist einfach zu hart“, sagt sie. „Ist halt ein chemisches Problem, das mir in den Genen steckt. Irgendwann wurde mir klar, dass ich mit den Pillen besser ich selbst sein kann.“

Auf Selah Sues neuem Album sollen noch weitere Aspekte ihrer komplexen Persönlichkeit zum Vorschein kommen. Das Werk heißt dementsprechend „Persona“. Es soll am 25. März 2022 erscheinen.

Geschrieben hat die 32-Jährige die neuen Songs größtenteils schon vor der Pandemie. Die Aufnahmen fanden dann allerdings über Videoschalten statt, unter anderem deshalb, weil ihr Produzent in L.A. saß.

„Persona“ wird das dritte Studio-Album von Selah Sue nach dem selbstbetitelten Debüt von 2011 und „Reason“ von 2015 sein. Zuletzt hatte die Belgierin im Jahr 2020 die EP „Bedroom“ veröffentlicht. „Sehr nahbar, hörbar verliebt und verträumt“, haben wir sie in unserer Review unter anderem charakterisiert.

 

Weitere Informationen über Selah Sue

Homepage
Facebook
Instagram
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

Foto: Zazzo

 

Musik von Selah Sue kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.