NEWS: Record Store Day 2022 bekommt zusätzlichen VÖ-Tag

Am 23. April steht der Record Store Day 2022 auf dem Programm. Allerdings wird im Juni ein weiterer Termin nachgeschoben.

Record Store Day 2022

„Da es aufgrund der aktuellen Produktions- und Lieferengpässen sicher zu erwarten war, dass nicht alle für den RSD vorgesehenen Platten rechtzeitig in den Plattenläden ankommen werden, haben sich alle Record-Store-Day-Länder auf den sogenannten ‚landing day‘ geeinigt, um diese Platten dennoch als offizielle RSD-Veröffentlichungen zuteilwerden zu lassen“, hieß es in einem offiziellen Statement.

Dieser Landing Day soll der 18. Juni 2022 sein. Der reguläre Record Store Day 2022 findet am 23. April statt. Den Macher*innen zufolge ist allerdings das Ziel, den RSD in Zukunft wieder auf einen Tag zu konzentrieren. In den beiden Pandemie-Jahren 2020 und 2021 war er jeweils auf mehrere VÖ-Tage aufgeteilt worden, um den Publikumsverkehr in den Plattenläden zu entzerren.

Der Record Store Day findet in diesem Jahr bereits zum 15. Mal statt. Globale Botschafterin ist dieses Mal Taylor Swift.

Die Liste der Vinyl-Veröffentlichungen soll in der kommenden Woche bekanntgegeben werden.

Warner Music hat bereits verlauten lassen, dass es zwei ganz besondere Vinyls von David Bowie geben wird: Die EPs „Brilliant Adventure“ und „Toy“ werden demnach als limitierte Editionen erscheinen, auf denen unveröffentlichte Versionen, Live-Tracks und Mixe zu hören sein werden.

 

Weitere Informationen zum Record Store Day 2022

Homepage
Facebook

Foto: Kobpho

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.