NEWS: Riley Pearce kündigt Debüt-Album „The Water & The Rough“ an

Riley Pearce hat schon mehrfach mit EPs auf sich aufmerksam gemacht. Bald wird es den Australier endlich auch auf Albumlänge zu hören geben.

Riley Pearce

Das Werk heißt „The Water & The Rough“ und es wird am 10. Juni 2022 erscheinen. Schon jetzt gibt es daraus die Single „Furniture“ zu hören. Der Track behandelt die Lockdown-Situation mit seiner Freundin in der kleinen gemeinsamen Wohnung und klingt so:

Das Album selbst ist laut Presseinfo zu gleichen Teilen vor und nach der Pandemie entstanden. Es soll „tiefgründige Erzählungen“, „sanfte Melodien und ruhige, introspektive Texte“ bieten und dabei „friedlich und ruhelos“ wirken.

Musiker wurde Riley Pearce dem Infotext zufolge wegen seines Vaters, der in Coverbands spielte. Im Alter von 17 Jahren trat er selbst als Straßenmusiker auf – zuerst ebenfalls mit Coversongs, aber auch immer wieder mit eigenen Kompositionen.

In den vergangenen Jahren hat er mehrere EPs veröffentlicht, zuletzt „Love And All That Stuff“ im März 2021. „Die Tracks sind sehr abwechslungsreich“, haben wir in unserer Kurz-Review unter anderem geschrieben.

 

Weitere Informationen über Riley Pearce

Homepage
Facebook
Instagram
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

Foto: Cedric Tang

 

Musik von Riley Pearce kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.