SCHNELLDURCHLAUF (387): Avril Lavigne, Johnny Marr, Scorpions

In der losen Rubrik „Schnelldurchlauf“ werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit der frischen Avril Lavigne, dem okayen Johnny Marr und den nie enden wollenden Scorpions.

 

Avril Lavigne - Love SuxKünstlerin: Avril Lavigne
Albumname: Love Sux
VÖ: 25.02.2022

Es ist unglaublich, aber Avril Lavigne klingt wirklich noch so frisch und frech wie bei ihrem Debüt vor 20 Jahren. „Love Sux“ hat Power und es ist nicht weiter verwunderlich, dass der Großteil der Songs mit „Explicit“-Label daherkommt. Diverse musikalische Gäste wie Machine Gun Kelly oder Mark Hoppus veredeln das Album zusätzlich.

 

Johnny Marr - Fever Dreams Pts 1-4Künstler: Johnny Marr
Albumname: Fever Dreams Pts 1-4
VÖ: 25.02.2022

Johnny Marr fasst seine „Fever Dream“-EPs zu einem Album zusammen – entsprechend lang ist es geraten. Die Songs darauf kommen oft nicht über das Prädikat „okay“ hinaus. Aus den 16 Tracks spielen sich nur „Hideaway Girl“ und „Night And Day“ in den Vordergrund, was dann doch ein bisschen wenig ist. So wird von Johnny Marr in diesen Tagen leider vor allem sein öffentlich ausgetragener Zwist mit Ex-Songwriting-Partner Morrissey bleiben. Schade drum.

 

Scorpions - Rock Believer

Künstler: Scorpions
Albumname: Rock Believer
VÖ: 25.02.2022

Genau 50 Jahre ist es her, dass die Scorpions ihr erstes Album veröffentlicht haben – alleine das ist schon unglaublich. Dass „Rock Believer“ einfach weitermacht mit dem, was die Hannoveraner Band schon immer ausgezeichnet hat – eh klar. Es gibt druckvolle Rockmusik auf die Ohren, die Lust auf dreckige Riffs wird gleich im ersten Track „Gas In The Tank“ ausgesprochen und im Anschluss ausgelebt. Und dann wäre da ja auch noch die Friedenshymne „Peacemaker“, auch wenn sie leider kein neues „Wind Of Change“ ist.

Alle Artikel aus der Rubrik „Schnelldurchlauf“ im Überblick

 

Musik von Avril Lavigne, Johnny Marr und den Scorpions kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.