SCHNELLDURCHLAUF (388): Emma Elisabeth, Me And Reas, Bedroom Eyes

In der losen Rubrik „Schnelldurchlauf“ werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit melancholischem Pop von Emma Elisabeth, Geburtstagsgedanken von Me And Reas und dem leichtfüßigen Bedroom Eyes.

 

Emma Elisabeth - Some Kind Of ParadiseKünstlerin: Emma Elisabeth
Albumname: Some Kind Of Paradise
VÖ: 04.03.2022

Wer ein gutes Popalbum sucht, ist bei Emma Elisabeth und „Some Kind Of Paradise“ richtig. Die Schwedin, die in Berlin sesshaft geworden ist, liefert 13 spannende Songs, die zwar häufig leicht wirken, aber auch immer eine melancholische Seite haben. „Schwedische Traurigkeit, gekreuzt mit mallorquinischer Sonne, zum Beispiel“, sagt Emma Elisabeth selbst dazu und trifft es damit ziemlich gut.

 

Me And Reas - BittersweetKünstler: Me And Reas
Albumname: Bittersweet
VÖ: 04.03.2022

„Vielleicht ist jemand gestorben, vielleicht ist er 30 geworden“, sangen Kettcar einst. Me And Reas greifen das nun indirekt auf – „Bittersweet“ dreht sich rund um jenen 30. Geburtstag und alles, was er so mit sich bringt. An diesen Gedanken ums Älterwerden dürfen auch musikalische Gäste mitwirken, beispielsweise Matze Rossi oder Austin Lucas. Das alles zu einem Sound, der an Frank Turner ohne dessen aktuellen Rock-Einschlag erinnert. Am Ende liefert „Bittersweet“, das zum Teil etwas langatmig gerät, mit „Recommendation“ aber noch einen echten Höhepunkt.

 

Bedroom Eyes - Sisyphus RockKünstler: Bedroom Eyes
Albumname: Sisyphus Rock
VÖ: 25.02.2022

Bedroom Eyes ist das Projekt des Schweden Jonas Jonsson und „Sisyphus Rock“ sein drittes Album. Es beinhaltet leichtfüßigen Indierock, der Vergleich zu Death Cab For Cutie oder The Decemberists liegt nahe und ist durchweg positiv gemeint. Das Album läuft wunderbar durch und hat mit „Store Blå“ dann noch eine Besonderheit zu bieten: Der Song ist im lokalen Dialekt Jämtska gesungen, das dem Norwegischen sehr ähnelt. Spannend.

Alle Artikel aus der Rubrik „Schnelldurchlauf“ im Überblick

 

Musik von Emma Elisabeth und Bedroom Eyes kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.