18. Oktober 2020

SCHNELLDURCHLAUF (313): Kevin Morby, Jeremy Ivey, Gregor McEwan

In der losen Rubrik “Schnelldurchlauf” werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit dem geheimnisvollen Kevin Morby, dem vielseitigen Jeremy Ivey und Herbst-Vibes von Gregor McEwan.

 

Kevin Morby - SundownerKünstler: Kevin Morby
Albumname: Sundowner
VÖ: 16.10.2020

“Spannend und lebendig” fanden wir Kevin Morbys 2017er-Album “City Music”, bei seinem neuen Werk “Sundowner” sind “ruhig und geheimnisvoll” die ersten Adjektive auf dem Review-Zettel. Das Motiv “Sundowner” kommt über die Tracks verteilt gleich mehrfach vor, der Amerikaner wendet es in bester trauriger Singer/Songwriter-Manier auch auf sich selbst an. Gutes Album, mal wieder.

 

Jeremy Ivey - Waiting Out The StormKünstler: Jeremy Ivey
Albumname: Waiting Out The Storm
VÖ: 16.10.2020

Jeremy Ivey führt uns ein bisschen aufs Glatteis: Während er zu Beginn seines neuen Albums “Waiting Out The Storm” wie der perfekte Singer/Songwriter rüberkommt, gibt es später auf einmal einige amtliche Rock’n’Roll-Tracks – eine beeindruckende Vielseitigkeit. “Things Could Get Much Worse” soll dann seine positive Message an die Welt sein – der Song verbindet nebenbei noch Chris Columbus mit Elon Musk. Und im zugehörigen Musikvideo geht Ivey, der bereits selbst mit einer Covid-Erkrankung zu kämpfen hatte, im Ganzkörper-Schutzanzug durch die Welt.

 

Gregor McEwan - Autumn Falls [EP]Künstler: Gregor McEwan
Albumname: Autumn Falls [EP]
VÖ: 16.10.2020

Manchmal hilft auch der Zufall mit: Gregor McEwan hat neulich Olli Schulz im Wald getroffen. Der wiederum erwähnte den Sänger im Podcast “Fest & Flauschig” und empfahl seine Musik. Eine bessere Werbung hätte es für die neue EP “Autumn Fall” wohl kaum geben können. Sie setzt sich zusammen aus vier Songs, die allesamt schon als Singles erschienen sind. Und der Name ist kein Zufall, denn die EP strotzt nur so vor melancholischen Herbst-Vibes. Gelungene Sache.

Alle Artikel aus der Rubrik “Schnelldurchlauf” im Überblick

 

Musik von Kevin Morby, Jeremy Ivey und Gregor McEwan kaufen