SCHNELLDURCHLAUF (131): Luke Sital-Singh, Aux Animaux, Tommy Ocean

In der losen Rubrik „Schnelldurchlauf“ werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit einer Cover-EP von Luke Sital-Singh, dem elektronischen Debüt von Aux Animaux und dem wehleidigen Tommy Ocean.

 

Luke Sital-Singh - Just A Song Before I Go [EP]Künstler: Luke Sital-Singh
Albumname: Just A Song Before I Go [EP]
VÖ: 12.01.2018

Eine Cover-EP zwischendurch: Sänger Luke Sital-Singh hat im vergangenen Jahr ein Studio-Album und ein Live-Album aufgenommen, jetzt folgt „Just A Song Before I Go“. Darauf zu finden sind vier Songs, im Original von Crosby, Stills & Nash, Neil Young, Big Star und Jackson Browne. Besonders „Thirteen“ hat zwar schon so ziemlich jeder Singer/Songwriter mal in die Mangel genommen, aber Luke Sital-Singh schafft es, selbst daraus noch seine ganz eigene Version zu machen. Eine schöne Ergänzung seines Gesamtwerks.

 

Aux Animaux - Black Holes [EP]Künstler: Aux Animaux
Albumname: Black Holes [EP]
VÖ: 19.01.2018

Aux Animaux sind Ghosty und Jons aus Stockholm, die sich im Jahr 2015 zusammengetan haben. Ihre Debüt-EP „Black Holes“ entstand dann zum Teil auch in Deutschland, wo die beiden einige Zeit gelebt haben. Die EP bietet sehr eindringlichen, elektronischen Sound, die Song sind mit Spannung und Nervosität aufgeladen. Ein Debüt, das auf jeden Fall aufhorchen lässt.

 

Tommy Ocean - OffshoreKünstler: Tommy Ocean
Albumname: Offshore [EP]
VÖ: 12.01.2018

„Der Singer/Songwriter Tommy Ocean veröffentlicht seine EP ‚Offshore‘Die sieben emotionalen Songs in akustischem Gewand überzeugen durch ihre unverfälschte Reinheit.“ So lautet der knappe Text, der uns zu diesem Werk von Tommy Ocean erreicht hat. Der Einstieg mit „Cannot Live“ ist erschreckend wehleidig, ansonsten hat der Singer/Songwriter mit seiner Gitarre und den Liebesliedern kaum ein Alleinstellungsmerkmal. Und wir fragen uns, ob „The ocean is so much more than tears“ („Love Songs“) ein beabsichtigtes Wortspiel ist. Und ob „unverfälschte Reinheit“ nicht einfach nur ein anderes Wort für „gewöhnlich“ ist.

Alle Artikel aus der Rubrik „Schnelldurchlauf“ im Überblick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.