13. Oktober 2021

SCHNELLDURCHLAUF (365): Oh Wonder, Sam Himself, Anna Leone

In der losen Rubrik “Schnelldurchlauf” werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit einem Beziehungsalbum von Oh Wonder, dem Debüt von Sam Himself und sanfter Musik von Anna Leone.

 

Oh Wonder - 22 BreakKünstler*innen: Oh Wonder
Albumname: 22 Break
VÖ: 08.10.2021

Josephine Vander Gucht und Anthony West, als Oh Wonder musikalisch wie persönlich ein Paar, kamen durch die Corona-Pandemie an den Rand einer Trennung, als sie eigentlich auf Welttour sein wollten. So ist ihr Album “22 Break” sehr emotional und tiefgründig geworden, Stücke wie “Don’t Let The Neighbourhood Hear” sind sehr nachdenklich. Am Ende gab es aber gleich mehrere Happy Ends: Der Longplayer ist gut geworden und geheiratet haben die beiden in diesem Jahr außerdem. Glückwunsch zu beiden Ereignissen!

 

Sam Himself - Power BalladsKünstler: Sam Himself
Albumname: Power Ballads
VÖ: 08.10.2021

Der Schweizer Sam Himself konnte wegen Corona sehr lange nicht in seiner Wahlheimat New York sein. Also ließ er sich in Basel nieder und schrieb dort sein Debüt-Album “Power Ballads”. Den langweilig-kalkulierte Aufbau, den man mit Powerballaden assoziiert, gibt es allerdings nicht. Die Musik ist sehr berührend und man spürt Einsamkeit, Nostalgie, aber auch immer ein bisschen Hoffnung. Und auch hier ein Happy End: “Power Ballads” wurde letztlich in New York fertiggestellt.

 

Anna Leone - I've Felt All These ThingsKünstlerin: Anna Leone
Albumname: I’ve Felt All These Things
VÖ: 08.10.2021

Weil es ihr mental nicht gut ging, wurde die Album-VÖ von Anna Leone um einige Wochen verschoben – alleine das ist schon eine starke Entscheidung. Und “I’ve Felt All These Things” entfaltet sich natürlich auch jetzt noch. Die zehn Songs sind schön anzuhören, ruhig und sanft. Auch das Verträumte steht ihr sehr gut, weil es nie naiv ist. Die großen Effekte gibt es woanders, Anna Leone braucht sie aber gar nicht.

Alle Artikel aus der Rubrik “Schnelldurchlauf” im Überblick

 

Musik von Oh Wonder, Sam Himself und Anna Leone kaufen