30. Oktober 2020

SCHNELLDURCHLAUF (316): Svavar Knutur, Sukie, Lester

In der losen Rubrik “Schnelldurchlauf” werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit einer Trost-EP von Svavar Knutur, dem Debüt von Sukie und Geschichten von Lester.

 

Svavar Knutur - Bil-Between [EP]Künstler: Svavar Knutur
Albumname: Bil-Between [EP]
VÖ: 30.10.2020

2020 war tatsächlich ein Jahr ohne Konzert von Svavar Knutur in Deutschland – aus bekannten Gründen. Die EP “Bil-Between” mit alten Tracks und persönlichen Lieblingssongs ist jetzt immerhin ein Trostpreis des Isländers mit der Ukulele. Er startet in seiner Landessprache und wechselt im Laufe der Tracks zu Englisch. Seine Version von Daniel Johnstons “True Love Will Find You In The End” sorgt für eine aufmunternde Botschaft zum Schluss.

 

Sukie - Love And Impatience [EP]Künstlerin: Sukie
Albumname: Love And Impatience [EP]
VÖ: 30.10.2020

Sukie ist eine junge Sängerin aus Hamburg, die aktuell Ethnologie und klassischen Archäologie studiert. Die EP “Love And Impatience” ist ihr Debüt, das voll von futuristischer Popmusik ist und auch mal mit den gängigen Strukturen bricht (“Sober”). Besonders “Not Quite” ist ein berührender Song.

 

Lester - Die Beste aller ZeitenKünstler: Lester
Albumname: Die Beste aller Zeiten
VÖ: 30.10.2020

Lester kommen aus München und bewegen sich auf ihrem zweiten Album “Die Beste aller Zeiten” irgendwo zwischen Punk und Indie-Pop. Das alles erfinden sie im Laufe der zehn Tracks nicht neu, erzählen aber Geschichten voller Power und Melodie. Kann man aktuell gut gebrauchen.

Alle Artikel aus der Rubrik “Schnelldurchlauf” im Überblick

 

Musik von Svavar Knutur, Sukie und Lester kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.