27. Februar 2019

CD-REVIEW: Hugo Helmig – Juvenile

“Juvenile” – jugendlich. So heißt das Debüt-Album des jungen Dänen Hugo Helmig. Und dieser Titel passt wie die berühmte Faust aufs Auge.

Hugo Helmig

Helmig ist erst 20 Jahre alt, in seiner Heimat aber schon ein Star, der mehrfach in den dänischen Charts vertreten war. Aber auch bei uns ist er längst kein Unbekannter mehr: “Please Don’t Lie” hat genauso die Radio-Stationen und Radio-Charts erobert wie “Wild”.

Und es sind genau die beiden Singles, die das Debüt-Album “Juvenile” ausmachen – von daher war die Vorab-Auswahl perfekt. Überhaupt kann man Hugo Helmigs Management nur beneiden, so einen talentierten jungen Mann zu haben, bei dem der Erfolg quasi programmiert ist.

Denn das Gespür für Melodien hat er genauso wie die sympathische Ausstrahlung. Die schlägt sich auch in den elf Songs auf “Juvenile” nieder. “Don’t Wait Up” ist ein starker Opener, “Young Like This” – ebenfalls eine Single – bringt sich in eine regelrechte Euphorie.

“Posing For Pictures” spielt mit dem Thema der Scheinwelt, “Times Of War” arbeitet mit verzerrter Stimme. Es ist also wirklich für jeden etwas dabei. Denn selbst die langsamen Stücke wie die Selbstanklage “My Fault” oder die versöhnliche Schluss-Ballade “Home” hat Hugo Helmig voll drauf.

“Juvenile” ist keineswegs perfekt, dafür sind dann doch ein paar Füll-Tracks zu viel drauf. Aber der 20-jährige Sänger erweist sich als großes Talent, von dem wir – Achtung, Musikjournalismus-Floskel – mit Sicherheit noch viel hören werden. Denn diesem Dänen steht die Musikwelt ab jetzt offen.

Und zu seinem Albumtitel “Juvenile” hat er auch die passende Erklärung: “Das Wort fasst mich ganz gut zusammen. Es beschreibt in meinen Augen jemanden, der jung und vielleicht ein bisschen kindisch ist, jemanden, der nicht immer weiß, was er tut – aber der langsam erwachsen wird und versucht, aus all dem schlau zu werden.”

 

Albuminfos Hugo Helmig – Juvenile

Hugo Helmig - JuvenileKünstler: Hugo Helmig
Albumname: Juvenile
VÖ: 01.03.2019
Label: The Bank Music
facebook.com/hugohelmig

 

Fotos: Promo

 

“Juvenile” von Hugo Helmig kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.