4. Juni 2018

CD-REVIEW: Kristofer Aström – Hold On Lioness [EP]

Nein, Kristofer Aström macht einfach nie etwas falsch. Auch nicht mit seiner neuen EP “Hold On Lioness”.

Kristofer Aström

Die EPs “Black Valley”, “Dead End” und “There For” erscheinen in diesem Jahr als Vinyl-Compilation – mit “Hold On Lioness” soll diese abgerundet werden. Als Download und Stream schickt der Schwede die vier Songs jetzt schon voraus.

Der Titeltrack zeigt Aström direkt von seiner besten Seite: sehr bedächtig, sehr sympathisch und immer mit der ihm eigenen Melancholie. Dazu eine Stimme, die man aus Hunderten erkennt. Bei der Anzahl der Singer/Songwriter, die es heutzutage im Business gibt, eine überlebenswichtige Eigenschaft.

Auch “Northern Lights” ist ein sehr berührendes Stück in der klassischen Besetzung Kristofer Aström plus Akustik-Gitarre. Anschließend covert er noch “An Empty Glass” von Gary Stewart und versucht sich zum Schluss an seinem eigenen Klassiker “Defender”. Der ist, auch aufgrund der herrlichen Textzeile “Thank you for listening to my complaints”, vor allem immer ein starker Live-Song gewesen, hier setzt er die EP nahtlos fort und bringt sie zu einem würdigen Ende.

 

Albuminfos Kristofer Aström – Hold On Lioness [EP]

Kristofer Aström - Hold On Lioness [EP]Künstler: Kristofer Aström
Albumname: Hold On Lioness [EP]
VÖ: 01.06.2018
Label: Starstracks
kristoferastrom.com

 

Foto: Kristoffer Hedberg

 

“Hold On Lioness” von Kristofer Aström kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.