20. Juni 2010

CD-REVIEW: The Fountains – Announce… [EP]

The Taste Of Rock’n’Roll

The Fountains - Announce...Indierock aus Aschaffenburg, ja, auch das gibts. The Fountains sind vier Jungs, die sich krachenden Gitarren und tanzbaren Melodien verschrieben haben. 2009 nahmen sie in Eigenregie ihre erste EP “Announce…” auf.

“If you can walk, you can dance”, heißt es auf der MySpace-Seite von The Fountains. Und tatsächlich fällt es schwer, bei Songs wie “Jerry” nicht auf die Tanzfläche zu stürmen. Synthesizer und Gitarren spielen sich gegenseitig die Bälle zu und treiben jeden einzelnen Song forsch voran. So beschreien The Fountains auf “Come On Over” dann auch “the taste of rock’n’roll and the taste of party”. Als Zugabe gibt es auf der EP am Ende noch drei sehr elektrisch anmutende Remixe.

Mit “Announce…” erfinden The Fountains den Indierock zwar sicherlich nicht neu. Und auch sind sie noch lange nicht die deutschen Strokes oder Arctic Monkeys, wie die lokale Presse bereits tönte. Aber die vier Aschaffenburger sind definitiv auf dem richtigen Weg.

Trackliste:

01. Jerry
02. Come On Over
03. Slow
04. Runnin
05. Jerry (Toenit Remix)
06. Come On Over (Toenit Remix)
07. Jerry (Larry Fricke Remix)

Label: keins / Eigenvertrieb
VÖ: 18.12.2009
Format: CD
Bewertung: 4/6

(Im Original erschienen bei triggerfish.de am 20. Juni 2010.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.