13. April 2019

ESC-Special: Das ist der russische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019

Sergey Lazarev fährt für Russland zum Eurovision Song Contest 2019 nach Tel Aviv. Dort wird er den Song “Scream” singen. Hier sind die wichtigsten Fakten zum russischen Beitrag.

Eurovision Song Contest 2019, Russland, Sergey Lazarev

Wer ist der Künstler?

Sergey Lazarev ist 36 Jahre alt und beim ESC kein Unbekannter: Bereits 2016 in Stockholm war er für Russland dabei und erreichte den dritten Platz, wobei er das Televoting seinerzeit gewann. In seiner Heimat war Lazarev bereits Anfang des Jahrtausends als Boygroup-Sänger bekannt und betätigte sich auch als Schauspieler.

Wer hat den Song geschrieben?

“Scream” wurde von Philipp Kirkorov und Dimitris Kontopoulos geschrieben. Auch die beiden sind ESC-Veteranen und waren bereits 2016 für Sergeys Song “You Are The Only One” verantwortlich.

Wie lauten die wichtigsten Zeilen des Songs?

“Tears won’t fall while pride stands tall. Maybe they can’t be heard or seen, but tears aren’t quiet things. They scream.”

Wie wurde der Song ausgewählt?

Künstler und Song wurden intern ausgewählt, es gab keinen Vorentscheid.

Wie sieht das offizielle Video aus?

In welchem Halbfinale nimmt Russland teil?

Russland startet im zweiten Halbfinale am 16. Mai (21 Uhr). Deutschland ist in diesem Halbfinale stimmberechtigt.

Wie hat Russland zuletzt beim ESC abgeschnitten?

Seit 2012 war Russland, das zuletzt 2008 einen ESC gewinnen konnte, Dauergast in den Top Ten. Nur in den letzten zwei Jahren lief es nicht optimal: 2017 zog man die Teilnahme in Kiew zurück, 2018 scheiterte Julija Samoilowa im Halbfinale.

Welche Chancen hat der Beitrag?

Das Halbfinale sollte in diesem Jahr nur Formsache sein. Sergey Lazarev wird voll auf Sieg spielen und eine bombastische Show abziehen. Ob er sich damit gegen die große Konkurrenz aus den Niederlanden, der Schweiz und Island durchsetzen kann? Abwarten.

Bonusfakt

Sergey Lazarev betreibt einen Shop namens “Poodle-Strudel”, in dem es Leckereien für Hunde zu kaufen gibt.

 

Hier gibt es alle Songs des ESC 2019 zum Anhören.

 

Weitere Informationen zum Eurovision Song Contest 2019

Homepage
Facebook
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

Foto: Daniil Velichko

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.