10. November 2018

FRAGEBOGEN: Mikolas Josef

In der Rubrik “Fragebogen” beantworten Künstler insgesamt 15 Fragen rund um das Thema Musik. Zudem erhalten sie eine weitere Aufgabe: Ein musikbezogenes Foto aufnehmen oder mit einem Bleistift etwas malen oder schreiben. Dieses Mal mit Mikolas Josef.

Mikolas Josef

Erste CD: Es gab viele CDs, die ich in den Händen hatte, bevor diese kam. Aber die erste, die mich richtig gepackt hat, war “American Idiot” von Green Day. Die kann ich heute noch rückwärts.

Erstes Konzert: Das erste Konzert, an das ich mich erinnere, war hier in einem kleinen Dorf. Da muss ich etwa vier oder fünf Jahre alt gewesen sein. Es war eine lokale Folk-Band namens Fleret und das einzige, woran ich mich erinnern kann, ist eine rote elektrische Fender-Gitarre. Einige Monate später habe ich angefangen, Gitarre zu lernen.

Früheste Kindheitserinnerung, die etwas mit Musik zu tun hat: Auf unserem Weg zum Kindergarten hat meine Mutter immer das Radio angemacht und zu dieser Zeit lief immer “Big Big World” von Emilia.

Aktueller Lieblingssong: Lost in Japan Zedd Remix

Peinlichster Lieblingssong: Das ist etwas, was die Leute von mir wohl nicht erwarten, aber ich bin ein großer Fan von Karel Gott.

Eigener Lieblingssong: Alle meine Songs sind meine liebsten!

LieblingssongtextIch denke Coldplays Viva La Vida.

Bestes Konzert: Madonna. Keine Frage.

Schlechtestes Konzert: Ich war bei einigen schlechten Konzerten, aber ich nenne lieber keine Namen.

Bestes eigenes Konzert: Das war wahrscheinlich vor einigen Wochen in Madrid im CCME. Ich hatte auch eine tolle Zeit in Griechenland, in Israel und der ESC war selbstverständlich gewaltig.

Vinyl, CD oder mp3? Immer Vinyl. Ich habe gerade Bruno Mars auf Vinyl bekommen und bin süchtig danach, obwohl ich die Songs alle schon kenne.

Download oder Stream? Für mich Streaming

Clubkonzert oder Festival? Festival. Ich liebe Festivals!

Drei Songs, die auf meinem Mixtape nicht fehlen dürfen: Mi Gente, Beyonce – Daddys Lessons, ACDC – You Shook Me All Night Long

Welches Album ich auf keinen Fall mit auf eine einsame Insel nehme: Ich weiß, was ich ganz sicher mitnehmen würde: Robin Thicke – The Evolution of Robin Thicke, das ist langsam zu einem meiner Lieblingsalben geworden. Eines, das ich nicht mitnehmen würde? Das ist schwierig… wahrscheinlich irgendeinen lokalen Schlager.

Das ist ein großer Bilddruck aus meinem allerersten Musikvideo, zu dem ich ein enges Verhältnis habe. Es ist in meinem Heimstudio.

Mikolas Josef

 

Weitere Informationen über Mikolas Josef

Homepage
Facebook
Interview auf bleistiftrocker.de

Alle Artikel aus der Rubrik „Fragebogen“ im Überblick.

Fotos: Lukáš Dohnal und Mikolas Josef

 

Musik von Mikolas Josef kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.