23. Oktober 2018

FRAGEBOGEN: The Bland

In der Rubrik „Fragebogen“ beantworten Künstler insgesamt 15 Fragen rund um das Thema Musik. Zudem erhalten sie eine weitere Aufgabe: Ein musikbezogenes Foto aufnehmen oder mit einem Bleistift etwas malen oder schreiben. Dieses Mal mit The Bland.

The Bland

Erste CD: Will Smith – Big Willie Style. Hehe.

Erstes Konzert: Der Schulabschluss meiner sieben Jahre älteren Schwester an der High School. Es war eher ein Musical, aber ich erinnere mich daran, wie meine Schwester “Morning Has Broken” auf der Bühne gesungen und mich damit total umgehauen hat.

Früheste Kindheitserinnerung, die etwas mit Musik zu tun hat: Eines der ersten Dinge, an die ich mich erinnere, ist mein Vater, wie er “The Boxer” von Simon And Garfunkel im Wohnzimmer unseres Zuhauses spielt. Ich erinnere mich, wirklich eine neue Welt zu betreten, als ich das auf unserem Plattenspieler gehört habe. Wie sich alles im Zimmer veränderte, als dieser Track lief. Ich habe zum ersten Mal verstanden, dass Musik alles sein kann.

Aktueller Lieblingssong: Das ändert sich bei mir eigentlich jeden Tag. Gerade jetzt würde ich sagen “Pain” von The War On Drugs.

Peinlichster Lieblingssong: “God’s Plan”, Drake.

Eigener Lieblingssong: “Burning Water” vom “Each Bend I Pass”-Album. Vor allem weil es eine Geschichte meines Leben erzählt, die ich geheimhalten musste.

Lieblingssongzeile: “If You See Her, Say Hello” von Bob Dylan.
“Say for me that I’m all right though things get kind of slow. She might think that I’ve forgotten her, don’t tell her it isn’t so.” Ohne Worte.

Bestes Konzert: Allah Las, Debaser Strand, Stockholm 2016. Eines ihrer letzten Konzerte auf ihrer Sommer-Tour. Ich erinnere mich daran, dass man sehen konnte, wie fertig alle Bandmitglieder vom Tourleben waren mit dicken schwarzen Rändern unter den Augen. Trotzdem zauberhaft.

Schlechtestes Konzert: Kings Of Leon, Peace & Love 2012. Ich erinnere mich an das Gefühl, dass sich eine Rock’n’Roll-Band in perfekt produzierten Arena-Poprock verwandelt hatte. Es war traurig, dass in der Show kein Platz mehr für Improvisation war. 

Bestes eigenes Konzert: Peace & Love Festival 2016 in Borlänge, Schweden.

Vinyl, CD oder mp3? Vinyl

Download oder Stream? Da ich sehr schlecht darin bin, Dinge in Ordnung zu halten und immer alles verliere, mag ich Streaming sehr gerne.

Clubkonzert oder Festival? Nichts geht über einen verschwitzen dunklen Club.

Drei Songs, die auf meinem Mixtape nicht fehlen dürfen:

“Deep Web” von Magic Potion
“Waking on a Pretty Day” von Kurt Vile
“Stadsvandringar” von Dungen

Welches Album ich auf keinen Fall mit auf eine einsame Insel nehme: “Funeral” von Arcade Fire. Und das, weil ich mich vermutlich umbringen würde, weil es so viele Gefühle hervorruft. Nachdem ich es das erste Mal gehört hatte brauchte ich Jahre, um es wieder hören zu können, weil es zu gut ist und mich einfach jedes Mal umhaut.

Die aktuell größten Fans (sie waren nicht auf das Foto vorbereitet)

The Bland

 

Weitere Informationen über The Bland

Homepage
Facebook

Alle Artikel aus der Rubrik „Fragebogen“ im Überblick.

Fotos: Promo und The Bland

 

Musik von The Bland kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.