30. April 2017

FRAGEBOGEN: Sion Hill

Sion Hill

In der Rubrik „Fragebogen“ beantworten Künstler insgesamt 15 Fragen rund um das Thema Musik. Zudem erhalten sie eine weitere Aufgabe: Ein musikbezogenes Foto aufnehmen oder mit einem Bleistift etwas malen oder schreiben. Dieses Mal mit Sänger Sion Hill.

*** Click here for the English version ***

Erste CD: Green Day – American Idiot. Es ist jedenfalls die erste, an die ich mich erinnere. Ich habe sie von meinen Eltern zu Weihnachten bekommen und es hat mich so angefixt, dass ich mir alle ihre alten Alben gekauft habe. Es hat mich dazu gebracht, mit dem Gitarrespielen anzufangen und Musik zu schreiben.

Erstes Konzert: The Frames live in Dublin.

Früheste Kindheitserinnerung, die etwas mit Musik zu tun hat: Wow, da gibt es so viele, an die ich direkt denke. Ich erinnere mich daran, vor dem CD-Player meiner Eltern zu sitzen im Alter von etwa 7 und immer wieder zu Robbie Williams‘ Version „Straighten up and Fly Right“ mitzusingen. Das waren die simplen Zeiten!

Aktueller Lieblingssong: Mac Demarco – Ode to Viceroy. Er ist einfach ein herrlicher Charakter und ich mag seinen gechillten, psychedelischen Stoner-Vibe.

Peinlichster Lieblingssong:

Eigener Lieblingssong: The Circus – denn es erinnert mich an meine Zeit in New York 2013, als ich dort den Sommer über mit meinem besten Kumpel Kev gearbeitet habe. Wir hatten eine wunderbar verrückte Zeit dort, als wir Gras von Joe Comedy am Times Square kauften.

Lieblingssongtext: Suzanne – Leonard Cohen.

Bestes Konzert: Vielleicht Muse live (Electric Picnic) als ich 16 war. Ich stand mit zwei meiner besten Freunde in der ersten Reihe und bin abgegangen, dazu war die Lichtshow wahnsinnig.

Schlechtestes Konzert: Meh. Wenn es schlecht ist, betrinke ich mich einfach und dann ist es gut.

Bestes eigenes Konzert: Ich glaube das war ein Bandwettberwerb, an dem ich zu meiner Schulzeit teilgenommen habe. Die meisten Songs waren Cover-Versionen, aber wir haben gewonnen und ein paar Typen sind dazu in einem Moshpit herumgesprungen.

Vinyl, CD oder mp3? Vinyl all the way baby!

Download oder Stream? Download… Ich mag es, Musik zu besitzen und nicht nur auszuleihen. Aber für die Bequemlichkeit streame ich aktuell auch, weil ich mein Smartphone immer verliere und zu faul bin, all die Musik immer auf mein neues zu laden.

Clubkonzert oder Festival? Zum Anschauen… Festival, da gibt es nichts besseres. Zum Spielen… Festivals, weil du dort einen Haufen zufälliger Leute hast, die einfach vorbeikommen und du musst sie überzeugen. Dazu ist die Menge immer herrlich bunt und wild.

Drei Songs, die auf meinem Mixtape nicht fehlen dürfen: Das ist schwierig, ich bin eher ein Album-Typ. Wenn ich welche aussuchen müsste, wären das aktuell 1. Pink Floyd – Have a Cigar. 2. Infinite – Eminem. 3. John Mayer – I Don’t Trust Myself. Aber ehrlich gesagt gibt es zu viele Optionen.

Welches Album ich auf keinen Fall mit auf eine einsame Insel nehme: Irgendwas von Bryan Adams.

Sion Hill

 

Weitere Informationen zu Sion Hill

Facebook

 

Musik von Sion Hill kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.