26. November 2019

NEWS: Bulgarien schickt Victoria zum Eurovision Song Contest 2020

Der dritte Act für den Eurovision Song Contest 2020 steht fest: Rückkehrer Bulgarien hat sich für die junge Sängerin Victoria entschieden.

Victoria, Eurovision Song Contest 2020

In ihrem Heimatland wurde sie durch ihre Teilnahme an der vierten Staffel der Casting-Show “X Factor” bekannt. Im kommenden Jahr soll ihr Debüt-Album veröffentlicht werden.

Der Song, mit dem Victoria in Rotterdam antreten wird, steht noch nicht fest und soll erst im März 2020 enthüllt werden.

Zuvor hatten bereits zwei andere Länder ihre Künstler für Rotterdam bekanntgegeben: Belgien schickt die Band Hooverphonic, für Spanien wird Sänger Blas Cantó auf der Bühne stehen.

Bulgarien hatte beim ESC 2019 in Tel Aviv ausgesetzt und kehrt 2020 in den Wettbewerb zurück. Zuletzt war das Land durchaus erfolgreich, gipfelnd im zweiten Platz von Kristian Kostov mit dem Song “Beautiful Mess” in Kiew 2017.

Das erste Halbfinale des ESC 2020 findet am 12. Mai 2020 statt, das zweite Halbfinale zwei Tage später. In einem davon muss Bulgarien antreten und sich das Finalticket sichern. Am 16. Mai steigt dann das große Finale.

Insgesamt nehmen 41 Länder am kommenden ESC teil. Das Motto der Veranstaltung lautet “Open Up”.

Weitere Informationen zum Eurovision Song Contest gibt es im Podcast “ESC Greenroom”, den bleistiftrocker.de-Chefredakteurin Sonja Riegel zusammen mit Sascha Gottschalk moderiert.

 

Weitere Informationen über Victoria

Homepage

Foto: BNT

 

Musik von Victoria kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.