12. Dezember 2019

NEWS: Österreich nominiert Vincent Bueno für den Eurovision Song Contest 2020

Österreich hat seinen Act für den Eurovision Song Contest 2020 gefunden: Vincent Bueno wird das Land in Rotterdam vertreten.

Vincent Bueno, Eurovision Song Contest 2020

Der 34-Jährige aus Wien wird den Song “Alive” performen. Allerdings soll der Track erst im März 2020 veröffentlicht werden.

Bueno hatte bereits 2016 am österreichischen ESC-Vorentscheid teilgenommen, hatte sich mit dem Song “All We Need Is That Love” aber nicht durchsetzen können.

2019 war Österreich in Tel Aviv von Sängerin Paenda vertreten worden. Mit ihrem Song “Limits” war sie jedoch im Halbfinale gescheitert. 2018 hatte Cesár Sampson mit “Nobody But You” einen starken dritten Platz erreicht.

Das erste Halbfinale des ESC 2020 findet am 12. Mai 2020 statt, das zweite Halbfinale zwei Tage später. In einem davon muss Österreich antreten und sich das Finalticket sichern. Am 16. Mai steigt dann das große Finale.

Bislang stehen neben Vincent Bueno vier weitere Acts für den Eurovision Song Contest 2020 fest: Hooverphonic für Belgien, Blas Cantó für Spanien, Victoria für Bulgarien sowie der deutsche Sänger Sandro für Zypern. Songs gibt es aber noch keine zu hören.

Insgesamt nehmen 41 Länder am kommenden ESC teil. Das Motto der Veranstaltung lautet “Open Up”.

Weitere Informationen zum Eurovision Song Contest gibt es im Podcast “ESC Greenroom”, den bleistiftrocker.de-Chefredakteurin Sonja Riegel zusammen mit Sascha Gottschalk moderiert.

 

Weitere Informationen über Vincent Bueno

Instagram

Foto: ORF / Thomas Ramstorfer

 

Musik von Vincent Bueno kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.