4. September 2018

SCHNELLDURCHLAUF (182): Passenger, Jonathan Jeremiah, Ilse DeLange

In der losen Rubrik “Schnelldurchlauf” werden aktuelle Alben unter die Lupe genommen und in einigen Sätzen rezensiert. Dieses Mal mit dem sympathischen Passenger, dem fröhlichen Jonathan Jeremiah und dem neuen Solowerk von Ilse DeLange.

 

Passenger - RunawayKünstler: Passenger
Albumname: Runaway
VÖ: 31.08.2018

Passenger eilt noch immer sein großer Hit “Let Her Go” von 2012 voraus. Dabei wird fast vergessen, dass er seitdem nahezu im Jahrestakt Alben veröffentlicht. Auch “Runaway” nimmt den Hörer wieder sehr wohlig in den Arm und klingt einfach sehr sympathisch. Der beste Song ist dabei der Opener, “Hell Or High Water”.

 

Jonathan Jeremiah - Good DayKünstler: Jonathan Jeremiah
Albumname: Good Day
VÖ: 31.08.2018

Eins vorab: Wer schlecht drauf ist, sollte sich “Good Day” von Jonathan Jeremiah vielleicht lieber nicht anhören. “This is how it feels when a good day comes along”, postuliert er gleich zu Beginn seines neuen Albums fröhlich. Die meisten Punkte bekommt er erneut für seine wunderbare Soulstimme. Ansonsten hat “Good Day” keine Ausfälle, aber auch nur wenige Auffälligkeiten.

 

Ilse DeLange - s/tKünstler: Ilse DeLange
Albumname: Ilse DeLange
VÖ: 31.08.2018

Hat Ilse DeLange eigentlich jemals etwas falsch gemacht? Die Frontfrau der Common Linnets ist mit ihrem neuen Album mal wieder solo unterwegs, hat es aber auch dabei auf herrliche Popmusik abgesehen. Auf dem selbstbetitelten Werk zeigt sie erneut ihr Gespür für schöne Melodien – gipfelnd im besten Song, der Single “Lay Your Weapons Down”.

Alle Artikel aus der Rubrik “Schnelldurchlauf” im Überblick.

 

Musik von Passenger, Jonathan Jeremiah und Ilse DeLange kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.