ALBUM-REVIEW: Marius Bear – Boys Do Cry

Und Männer weinen doch! Der Schweizer ESC-Kandidat Marius Bear hat nicht nur seinen Song für Turin, sondern gleich sein ganzes Album danach benannt.

Marius Bear

„Ich verliere keinen Zacken in meiner Krone wenn ich emotional bin“, verkündet Marius Bear zu „Boys Do Cry“, also dem Song, mit dem er die Schweiz beim Eurovision Song Contest 2022 vertreten darf. Diese Herangehensweise ist aber auch für das gleichnamige Album eine gute.

Denn der nachdenkliche Songwriter steht ihm gut, man nimmt ihm sofort ab, was er da singt. „Shades Of Blue“ ist balladig und warm, „Heart On Your Doorstep“ verbreitet dagegen eine gewisse Traurigkeit. Den emotionalen Typen, den wir durch den ESC-Song kennengelernt haben, erkennen wir hier auf jeden Fall wieder.

Gefühlvolles Whitney-Houston-Cover

Da verwundert es auch nicht, dass noch ein ganz besonderer Track auf dem Album gelandet ist: „I Wanna Dance With Somebody (Who Loves Me)“ ist, unschwer schon am Titel zu erkennen, ein Cover von Whitney Houston. Marius Bear gelang es mit seiner gefühlvollen Version in der Sendung „I Can See Your Voice“ einst, nachhaltig auf sich aufmerksam zu machen.

Der ehemalige Straßenmusiker, der erst während seiner Zeit in der Schweizer Armee zu seiner Musikleidenschaft gefunden hatte, kann aber auch anders. Auf „Boys Do Cry“ finden sich einige energiegeladene Songs.

Queen und die Ex-Freundin

„Easy“ ist wie gemacht für die Tanzfläche – auch wenn der Sänger berichtet, dass er hier über seine Ex-Freundin singt. „Sie hatte so eine Aura, wenn sie den Raum betrat, waren immer alle völlig gefesselt von ihr. Und ihr war immer alles scheißegal. Sie hatte immer nur Augen für mich. Ich fragte mich immer: Was will diese wunderschöne Frau von mir?“

„Good Love“ handelt dann von der Suche nach Liebe und Freundschaft. Und „High Notes“ glänzt mit eindeutigen Queen-Bezügen. Und dann wäre da ja auch noch der Opener „Evergreen“, der viele positive Vibes mitbringt.

Marius Bear offenbart mit „Boys Do Cry“, also dem Album, seine Vielseitigkeit. Fast schade, dass wir nur eine Facette von ihm in Turin sehen werden – aber auch die wird zu überzeugen wissen.

 

Albuminfos Marius Bear – Boys Do Cry

Marius Bear - Boys Do CryKünstler: Marius Bear
Albumname: Boys Do Cry
VÖ: 25.03.2022
Label: Hi-Tea Records
mariusbear.com

 

Fotos: Rob Lewis und Promo

 

„Boys Do Cry“ von Marius Bear kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.