Alle Songs des Eurovision Song Contest 2023

37 Länder werden am Eurovision Song Contest 2023 teilnehmen. Hier gibt es alle Songs, die bereits feststehen, zum Anhören.

Eurovision Song Contest 2023, Liverpool

Der Eurovision Song Contest 2023 findet am 13. Mai statt, zuvor gibt es am 9. und 11. Mai die Halbfinals. Die Teilnehmerländer wählen ihre Acts entweder intern oder durch Vorentscheide aus – bis Mitte März 2023 müssen sie feststehen. Anfang 2023 wird ausgelost, wer in welchem Halbfinale antritt. Die Ukraine als Vorjahressieger sowie die Big Five (Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien) sind für das Finale vorqualifiziert.

Hier sind alle Songs, die für den Eurovision Song Contest 2023 in Liverpool bereits feststehen. (Die Liste wird bis zum Ende der Vorentscheidssaison laufend aktualisiert.)

 

Albina & Familja Kelmendi – Duje (Albanien)

 

Brunette – noch nicht veröffentlicht (Armenien)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Aserbaidschan)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Australien)

 

Gustaph – Because Of You (Belgien)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Dänemark)

Melodi Grand Prix 2023: Diese acht Acts kämpfen um Dänemarks ESC-Ticket

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Deutschland)

Diese Acts nehmen am deutschen ESC-Vorentscheid „Unser Lied für Liverpool“ teil

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Estland)

Eesti Laul 2023: Diese zwölf Songs kämpfen um Estlands ESC-Ticket

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Finnland)

UMK 2023: Diese sieben Acts kämpfen um Finnlands ESC-Ticket

 

La Zarra – noch nicht veröffentlicht (Frankreich)

 

Iru Khechanovi– noch nicht veröffentlicht (Georgien)

 

Victor Vernicos What They Say (noch nicht veröffentlicht) (Griechenland)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Großbritannien)

 

Wild Youth – We Are One (Irland)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Island)

 

Noa Kirel – Unicorn (noch nicht veröffentlicht) (Israel)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Italien)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Kroatien)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Lettland)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Litauen)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Malta)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Moldau)

 

Mia Nicolai & Dion Cooper – noch nicht veröffentlicht (Niederlande)

 

Alessandra – Queen Of Kings (Norwegen)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Polen)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Portugal)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Rumänien)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (San Marino)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Schweden)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Schweiz)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Serbien)

 

Joker Out  – Carpe Diem (Slowenien)

 

Blanca Paloma – Eaea (Spanien)

 

noch nicht veröffentlicht – noch nicht veröffentlicht (Tschechien)

 

Tvorchi – Heart Of Steel (Ukraine)

 

Andrew Lambrou – noch nicht veröffentlicht (Zypern)

 

Teya & Salena – noch nicht veröffentlicht (Österreich)

 

Weitere Informationen zum Eurovision Song Contest 2023

Homepage
Facebook
Instagram
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

Foto: EBU