NEWS: Editors-Gitarrist Justin Lockey geht nicht mit auf Sommer-Tour

In einem bemerkenswerten Statement hat Justin Lockey von den Editors verkündet, dass er in den nächsten Monaten nicht mit der Band auf der Bühne stehen wird.

Editors

„Ich habe schon in Interviews und Podcasts darüber gesprochen und jeder, der mal mit mir nach einer Show gesprochen hat, weiß, dass das Touren mir in Sachen mentaler Gesundheit und Kämpfen mit Angst viel abverlangt“, hieß es am Dienstag in einem Statement, das in seinem Namen über die Band-Accounts verbreitet wurde. Demnach hofft Justin Lockey aber, bald wieder mit den Editors touren zu können.

Weiterhin schrieb er: „In der Vergangenheit sind diese Dinge, vor allem in dieser Industrie, einfach passiert und alle hätten trotzdem weitergemacht, ohne Diskussionen. Aber ich denke, dass diese Gespräche darüber nun offen stattfinden und ohne das Stigma, das einst dazugehörte.“ Zugleich bot der 42-Jährige anderen Betroffenen sein offenes Ohr an.

Hier ist das gesamte Statement im englischen Original:

Im Herbst auf Club-Tour

Auf der Bühne wird Justin Lockey demnach von Nick Willes ersetzt, bei der Herbst-Tour will er dann aber wieder dabei sein. Diese wird die Briten dann übrigens auch nach Deutschland führen:

09.10.22 – Hamburg, edel-optics.de Arena
10.10.22 – Leipzig, Haus Auensee
13.10.22 – Berlin, Max-Schmeling-Halle
23.10.22 – München, Zenith
24.10.22 – Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle

Tickets für die Auftritte gibt es hier oder hier zu kaufen.

Zuvor spielt die Band in einigen Tagen noch ein Open Air in Hamburg:

28.05.22 – Hamburg, Stadtpark Freilichtbühne

Es gibt noch Tickets, die man hier kaufen kann.

Comeback-Single „Heart Attack“

Justin Lockey ist seit 2012 Teil der Editors. Damals kam er gemeinsam mit Elliott Williams in die Band, nachdem Chris Urbanowicz ausgestiegen war. Seitdem wurden drei Alben veröffentlicht: „The Weight Of Your Love“ (2013), „In Dream“ (2015) und „Violence“ (2018).

Im April hatten die Editors ihre Comeback-Single „Heart Attack“ hören lassen – ein neues Album sollte demnach in der Mache sein. Außerdem wurde Komponist und Produzent Benjamin John Power alias Blanck Mass als zusätzliches Bandmitglied vorgestellt.

 

Weitere Informationen über die Editors

Homepage
Facebook
Instagram
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

Foto: Rahi Rezvani

 

Musik von den Editors kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.