NEWS: ESC-Moderator Mika veröffentlicht neue Single „Yo Yo“

Mika ist vor allem als Sänger bekannt, in diesem Tagen moderiert er allerdings den Eurovision Song Contest 2022. Passend dazu gibt es einen neuen Song von ihm.

Mika

Denn obwohl er beim ESC 2022 in Turin hauptsächlich Moderator ist, wird Mika im Rahmen des großen Finals auch einen Auftritt haben. Dabei gibt er ein Medley seiner Songs zum Besten, mit dabei ist dann auch der brandneue Track „Yo Yo“. Er klingt so:

„Ich wollte einen Song schreiben, zu dem man gleichzeitig weinen und tanzen kann. Einen Song, der der Welt, in all ihrer Härte, ein besseres Gefühl gibt. Etwas, das immer da sein wird, um dich zu trösten“, so der 38-Jährige. „Ich habe ihn für dich geschrieben, der du in deinem Zimmer oder in einem Club zuhörst: Es ist egal, es geht nur um dich.“

Durchbruch 2006 mit „Relax, Take It Easy“

Michael Holbrook Penniman, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, hatte im Jahr 2006 mit „Relax, Take It Easy“ seinen ersten Hit, gefolgt von „Grace Kelly“ im Jahr darauf. Bislang hat er fünf Alben veröffentlicht: „Life In Catoon Motion“ (2007), „The Boy Who Knew Too Much“ (2009), „The Origin Of Love“ (2012), „No Place In Heaven“ (2015) und „My Name Is Michael Holbrook“.

Den Eurovision Song Contest 2022 moderiert Mika gemeinsam mit Sängerin Laura Pausini und Moderator Alessandro Cattelan. Mit seiner Kollegin hatte der im Libanon geborene Künstler im zweiten Halbfinale ein Duett gesungen. Dafür hatten sich die beiden die Songs „Fragile“ von Sting und „People Have The Power“ von Patti Smith vorgenommen. „Es ging um die Texte. Wir sind zerbrechlich, aber zusammen können wir auch mächtig sein“, hatte Mika in einer Pressekonferenz am Rande des ESC in Turin zur Songauswahl gesagt.

 

Weitere Informationen über Mika

Homepage
Facebook
Instagram

Foto: Royal Gilbert

 

Musik von Mika kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.