ESC-SPECIAL: Das ist der lettische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2022

Citi Zeni fahren für Lettland zum Eurovision Song Contest 2022 nach Turin. Dort werden sie den Song „Eat Your Salad“ singen. Hier sind die wichtigsten Fakten zum lettischen Beitrag.

Citi Zeni

Wer sind die Künstler?

Citi Zeni ist eine sechsköpfige Band aus Riga, die im Jahr 2020 zusammengefunden hat. Mit „Suni Iziet Ielas“ gibt es bereits ein Album. Die Bandmitglieder sind Janis Petersons (Gesang), Toms Kagainis (Schlagzeug), Roberts Memmens (Bass), Reinis Viskeris (Keyboard), Dagnis Rozins (Gesang und Saxofon) und Krisjanis Ozols (Gitarre).

Wer hat den Song geschrieben?

Der Text von „Eat Your Salad“ stammt von Janis und Dagnis, für die Musik waren Roberts sowie Janis Jacmenkins (JJ Lush) verantwortlich.

Wie lauten die wichtigsten Zeilen des Songs?

„Being green is hot, being green is cool. Eat your salad, save the planet – being green is sexy as fuck.“

Wie lief der Vorentscheid?

Der lettische Vorentscheid „Supernova 2022“ fand im Februar statt. Mit dabei waren elf Acts. Citi Zeni setzten sich am Ende durch, Zweite wurde Aminata, die Lettland schon einmal beim ESC vertreten hatte und zudem schon mehrfach als Songwriterin in Erscheinung getreten war.

Wie sieht das offizielle Video aus?

In welchem Halbfinale nimmt Lettland teil?

Lettland muss in Turin im ersten Halbfinale am 10. Mai antreten, um sich das Ticket für das Finale zu sichern. Deutschland ist in diesem Halbfinale nicht stimmberechtigt.

Wie hat Lettland zuletzt beim ESC abgeschnitten?

Lettland war in den vergangenen Jahren beim Eurovision Song Contest alles andere als erfolgreich. Seit 2009 ist das Land zehn Mal bereits im Halbfinale ausgeschieden. Nur Aminata („Love Injected“) mit Platz 6 in Wien 2015 und Justs („Heartbeat“) mit Platz 15 ein Jahr später in Stockholm waren die Lichtblicke. 2021 in Rotterdam war Samanta Tina mit „The Moon Is Rising“ gar Letzte in ihrem Halbfinale.

Welche Chancen hat der Beitrag?

Citi Zeni werden ein Farbtupfer in diesem Eurovision-Jahr sein, könnten aber auch etwas zu klamaukig rüberkommen. Hinzu kommt, dass einige zu explizite Zeilen des Songs entschärft werden müssen. Der Finaleinzug könnte trotzdem klappen – und das wäre, wie oben beschrieben, ja schon mal ein Erfolg.

Bonusfakt

Auf TikTok ist „Eat Your Salad“ bereits viral gegangen mit vielen Millionen Abrufen.

 

Hier gibt es alle Songs des ESC 2022 zum Anhören.

 

Weitere Informationen über Citi Zeni

Facebook
Instagram
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

Foto: LTV

 

Musik von Citi Zeni kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.