28. April 2021

ESC-Special: Das ist der moldauische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2021

Natalia Gordienko fährt für Moldau zum Eurovision Song Contest 2021 nach Rotterdam. Dort wird sie den Song “Sugar” singen. Hier sind die wichtigsten Fakten zum moldauischen Beitrag.

Natalia Gordienko

Wer ist die Künstlerin?

Natalia Gordienko ist 33 Jahre alt, Sängerin und ausgebildete Pianistin. Gemeinsam mit Sänger Arsenium nahm sie bereits 2006 am Eurovision Song Contest teil – mit dem Song “Loca” belegten die beiden den 20. Platz. Bei einem neuen Anlauf setzte sie sich in der Show “O Melodie Pentru Europa 2020” mit dem Track “Prison” durch und erhielt erneut das moldauische ESC-Ticket.

Wer hat den Song geschrieben?

Der Song wurde von Dimitris Kontopoulos, Phillip Kirkorov, Michail Guzerijew und Sharon Vaughn geschrieben.

Wie lauten die wichtigsten Zeilen des Songs?

“Come over. Hey lover give me some … sugar.”

Wie wurde die Künstlerin ausgewählt?

Nach ihrem Sieg beim Vorentscheid 2020 wurde Natalia Gordienko für 2021 direkt wieder nominiert.

Wie sieht das offizielle Video aus?

In welchem Halbfinale nimmt Moldau teil?

Moldau startet im zweiten Halbfinale am 20. Mai (21 Uhr). Deutschland ist in diesem Halbfinale nicht stimmberechtigt.

Wie hat Moldau zuletzt beim ESC abgeschnitten?

2017 fuhr das SunStroke Project mit dem dritten Platz das beste Ergebnis des Landes ein. 2018 überraschten die DoReDos mit einer spektakulären Performance und ihrem zehnten Platz. 2019 war für Anna Odobescu mit “Stay” jedoch schon im Halbfinale Schluss.

Welche Chancen hat der Beitrag?

Der Song ist im wahrsten Sinne klebrig und wird kein allzu gutes Ergebnis einfahren. Es sei denn, Moldau wartet mal wieder mit einer Performance auf, die vom mittelmäßigen Lied ablenkt – es wäre nicht das erste Mal.

Bonusfakt

Aus Moldau kommt eine der Kultfiguren der jüngeren ESC-Geschichte: “Epic Sax Guy” Sergey Stepanov, der bei der ersten ESC-Teilnahme des SunStroke Projects 2010 mit einem sehr extravaganten Auftritt am Saxofon auf sich aufmerksam machte und natürlich auch 2017 mit dabei war. Zu Beginn der Corona-Krise 2020 nahm er mit seinen Bandkollegen ein Video auf, das die Menschen zum Daheimbleiben aufforderte.

 

Hier gibt es alle Songs des ESC 2021 zum Anhören.

 

Weitere Informationen zum Eurovision Song Contest 2021

Homepage
Facebook
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

Foto: N. Gordienko

 

“Sugar” von Natalia Gordienko kaufen