7. Dezember 2020

NEWS: Nick Cave sagt Europa-Tour für 2021 ab

Situation zu unsicher: Nick Cave hat seine ausführliche Tour für 2021 abgesagt. Davon sind auch vier Deutschland-Konzerte betroffen.

Nick Cave

Wegen “Komplexität und Ausmaß der geplanten Tour”, gepaart mit der Unsicherheit in der Pandemie, könne man nicht garantieren, dass die Shows stattfinden könnten, heißt es in einem Statement. Das wurde unter anderem über Facebook und Instagram verbreitet.

Betroffen ist die gesamte Europa-Tour und damit auch die Konzerte in Köln, Hamburg, Berlin und München.

29.04.21 – Köln, Lanxess Arena
07.05.21 – Hamburg, Barclaycard Arena
08.05.21 – Berlin, Mercedes-Benz-Arena
19.05.21 – München, Olympiahalle

“Wir arbeiten weiterhin an Alternativplänen für 2021 und 2022 und hoffen, wir können im nächsten Jahr bessere Neuigkeiten verbreiten”, heißt es dazu.

Ursprünglich waren die Konzerte bereits für Mai und Juni 2020 geplant und wegen Corona verlegt worden.

Der Australier war stattdessen im Juli im Londoner Alexandra Palace aufgetreten – nur er am Flügel in einem großen, leeren Saal. Im November wurde der Live-Mitschnitt “Idiot Prayer: Nick Cave Alone at Alexandra Palace” digital, auf CD und auf LP veröffentlicht.

Anfang Oktober 2019 hatte Cave sein Album “Ghosteen” veröffentlicht. “Er hat nichts von seiner Düsterkeit eingebüßt, man leidet mit ihm, fühlt seinen Schmerz. Nur die Zielstrebigkeit ist ihm hier und da abhanden gekommen”, haben wir darüber in unserer Review unter anderem geschrieben.

Seit Ende Mai gibt es in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen eine Ausstellung namens “Stranger Than Kindness” von und über Cave. Wegen der Corona-Pandemie hatte die Eröffnung um zwei Monate verschoben werden müssen.

 

Weitere Informationen über Nick Cave

Homepage
Facebook
Konzert-Review auf bleistiftrocker.de
CD-Review “Idiot Prayer” auf bleistiftrocker.de
CD-Review “Ghosteen” auf bleistiftrocker.de

Foto: Gosha Rubchinskiy

 

Musik von Nick Cave kaufen