ESC-SPECIAL: Das ist der irische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2022

Brooke fährt für Irland zum Eurovision Song Contest 2022 nach Turin. Dort wird sie den Song „That’s Rich“ singen. Hier sind die wichtigsten Fakten zum irischen Beitrag.

Brooke

Wer ist die Künstlerin?

Brooke Scullion ist 23 Jahre alt und kommt aus Nordirland. 2020 war sie in der Castingshow „The Voice UK“ zu sehen, wo sie am Ende den dritten Platz belegte. Nach eigener Aussage war Sängerin Blondie eine große Inspiration für „That’s Rich“ – den Song, den Brooke nun zum ESC bringt.

Wer hat den Song geschrieben?

Brooke hat „That’s Rich“ gemeinsam mit Izzy Warner und Karl Zine geschrieben.

Wie lauten die wichtigsten Zeilen des Songs?

„That’s rich when it’s coming from you. That’s rich cos I got nothing to prove. That’s rich, you think I dress up for you? That’s rich. Bye bye fool.“

Wie lief der Vorentscheid?

Der irische Vorentscheid wurde in diesem Jahr in der „Late Late Show“ ausgetragen, nachdem zuletzt immer intern entschieden worden war. Sechs Acts kämpften Anfang Februar um das ESC-Ticket. Brooke holte bei der internationalem Jury und dem Publikum die Höchstpunktzahl und siegte schließlich. Letzter wurde übrigens Brendon Murray, der Irland bereits 2017 beim ESC vertreten hatte.

Wie sieht das offizielle Video aus?

In welchem Halbfinale nimmt Irland teil?

Irland muss in Turin im zweiten Halbfinale am 12. Mai antreten, um sich das Ticket für das Finale zu sichern. Deutschland ist in diesem Halbfinale stimmberechtigt.

Wie hat Irland zuletzt beim ESC abgeschnitten?

Leslie Roy schied mit „Maps“ in Rotterdam 2021 bereits im Halbfinale aus – und setzte damit einen traurigen Trend fort, denn Irland hat seit 2014 nur ein Mal den Sprung ins Finale geschafft. Das Land hat den ESC bereits sieben Mal gewonnen, zuletzt 1996.

Welche Chancen hat der Beitrag?

Ein guter Popsong, frech dargeboten – Brooke könnte auf der Schwelle zum Finaleinzug stehen. Und der wäre für Irland eindeutig als Erfolg zu verbuchen.

Bonusfakt

Bei ihren Auftritten und im offiziellen Video schießt Brooke Spielgeld in die Zuschauer*innen, um die wörtliche Bedeutung von „That’s Rich“ zu unterstreichen.

 

Hier gibt es alle Songs des ESC 2022 zum Anhören.

 

Weitere Informationen über Brooke

Facebook
Instagram
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

Foto: Ruth Medjber

 

Musik von Brooke kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.