28. Oktober 2021

NEWS: Jaguar Jonze unternimmt neuen ESC-Anlauf

Australien sucht seinen ESC-Act für 2022 wieder in einem Vorentscheid aus. Eines der bekannten Gesichter dort wird Jaguar Jonze sein.

Jaguar Jonze

Die Sängerin war auch 2020 bei “Australia Decides” dabei und hinterließ mit ihrem Song “Rabbit Hole” nachhaltigen Eindruck. Sie kam allerdings nur auf Platz sechs, den Sieg trug Montaigne davon, die nach der Corona-bedingten Absage dann ein Jahr später der australische Act für den Eurovision Song Contest 2021 in Rotterdam wurde.

Jaguar Jonze machte indes weiter und veröffentlichte im April 2020 ihre Debüt-EP “Diamonds & Liquid Gold”. Allerdings infizierte sie sich zu der Zeit auch mit Corona. 40 Tage lag sie im Krankenhaus und machte sich große Sorgen um ihre Gesundheit und natürlich auch um ihre Musik-Karriere. Zum Glück erholte sie sich wieder, im April 2021 gab es die EP “Antihero” zu hören.

Jetzt will die 29-Jährige einen neuen Anlauf wagen und sich das australische Ticket für den ESC 2022 in Turin schnappen. Der Sender SBS gab bekannt, dass sie am Vorentscheid “Eurovision: Australia Decides” im kommenden Februar teilnehmen wird. Welchen Song sie dort singen wird, ist noch nicht klar. Kürzlich hatte sie die Single “Who Died And Made You King?” veröffentlicht, die so klingt:

Beim australischen ESC-Vorentscheid werden außerdem Sängerin Paulini und Isaiah Firebrace dabei sein. Letzterer war bereits 2017 für Australien beim Eurovision Song Contest in Kiew am Start. Dort belegte er mit seinem Song “Don’t Come Easy” den neunten Platz. Insgesamt sollen zehn Acts um das Ticket für Turin kämpfen, die sieben anderen sind noch nicht bekannt.

Australien ist eines von 41 Ländern, die am Eurovision Song Contest 2022 teilnehmen werden. Down Under ist seit 2015 regulär im Contest dabei, weil er dort sehr populär ist und das Land deshalb auf Einladung der European Broadcasting Union mitmachen darf.



Der Eurovision Song Contest 2022 wird in der italienischen Stadt Turin stattfinden. Die beiden Halbfinals sind für den 10. und 12. Mai 2022 angesetzt, das große Finale steigt am 14. Mai.

Mit Jérémie Makiese steht bislang ein Künstler für den ESC 2022 fest. Er wird für Belgien an den Start gehen, sein Song für Turin ist bislang allerdings noch nicht veröffentlicht. Wie Deutschland seinen Act für den Eurovision Song Contest 2022 auswählen wird, ist noch unklar. 2021 hatte Jendrik mit “I Don’t Feel Hate” mit nur drei Punkten den vorletzten Platz belegt.

Weitere Informationen zum Eurovision Song Contest gibt es im Podcast “ESC Greenroom”, den bleistiftrocker.de-Chefredakteurin Sonja Riegel zusammen mit Sascha Gottschalk moderiert.

 

Weitere Informationen über Jaguar Jonze

Homepage
Facebook
Instagram
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

Foto: Promo

 

Musik von Jaguar Jonze kaufen