NEWS: Hooverphonic müssen Deutschland-Konzerte für März 2022 absagen

Pech mit dem Timing: Die Band Hooverphonic muss ihre für die kommenden Tage geplanten Deutschland-Konzerte canceln.

Hooverphonic

Eigentlich wollte das belgische Trio am 13.03. in Berlin, am 14.03. in Köln und am 15.03. in München spielen. Die noch immer bestehenden Corona-Restriktionen verhindern dies jedoch, wie am Samstag mitgeteilt wurde.

Gesamte Erklärung auf Facebook

„Wir haben keine andere Möglichkeit als die drei Deutschland-Shows abzusagen“, vermeldete die Band selbst auf ihren Social-Media-Kanälen. Hier die gesamte Erklärung:

In vielen anderen Ländern sind die meisten Beschränkungen bereits aufgehoben, weshalb andere Europa-Konzerte von Hooverphonic wie geplant stattfinden können. In Deutschland wird mit Lockerungen, die auch wieder Clubkonzerte wie vor der Pandemie ermöglichen, aktuell zum 20. März gerechnet.

Platz 19 für Belgien beim ESC 2021

Alex Callier, Raymond Geerts und Geike Arnaert hatten 2021 in Rotterdam für Belgien am Eurovision Song Contest teilgenommen und mit „The Wrong Place“ den 19. Platz belegt. Dabei gab es 71 Punkte von den Jurys und 3 von den Zuschauer*innen.

Im Anschluss veröffentlichte die Band unter anderem eine Remix-Version von „The Wrong Place“ sowie ein Video zu „Thinking About You“. Pünktlich zur ESC-Teilnahme war ihr aktuelles Album „Hidden Stories“ erschienen.

 

Weitere Informationen über Hooverphonic

Homepage
Facebook
Instagram
Alle Artikel auf bleistiftrocker.de

Foto: Willy Vanderperre

 

Musik von Hooverphonic kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.