NEWS: Andromache fährt für Zypern zum Eurovision Song Contest 2022

Nicht mehr lange, dann stehen alle Acts für den Eurovision Song Contest 2022 fest. Jetzt hat auch Zypern mit Andromache seine Sängerin präsentiert.

Die Künstlerin heißt mit vollem Namen Andromachi Dimitropoulou und wurde am Mittwoch der Öffentlichkeit präsentiert – genau wie ihr ESC-Song „Ela“. Geschrieben hat ihn unter anderem Giorgos Papadopoulos, der schon in der Vergangenheit für den ein oder anderen ESC-Track verantwortlich war. Mit Andromache hat er bereits vor „Ela“ zusammengearbeitet und ihre Debüt-Single „To Feggari“ geschrieben. 2015 hatte die Sängerin an der Show „The Voice“ teilgenommen und war dadurch bekannt geworden.

Ihr Song für Turin ist, eingebettet in das Video, bislang nur auf der Seite ihres Labels Panik Records zu hören – nämlich hier.

Eleni Foureira mit bestem ESC-Ergebnis für Zypern

Andromache muss beim Eurovision Song Contest 2022 im zweiten Halbfinale am 12. Mai antreten, um sich für das große Finale zu qualifizieren, das zwei Tage später stattfindet.

Im vergangenen Jahr war Zypern durch Elena Tsagrinou beim ESC in Rotterdam vertreten worden. Mit dem Song „El Diablo“ holte sie Platz 16. Das beste Ergebnis des Landes war der zweite Platz von Eleni Foureira mit „Fuego“ im Jahr 2018.

In wenigen Tagen müssen alle Acts und Songs für den Eurovision Song Contest 2022 feststehen und bei der European Broadcasting Union (EBU) gemeldet sein. In dieser Woche werden unter anderem noch Österreich und Belgien ihre Songs vorstellen. Außerdem finden am Wochenende noch Vorentscheide in Schweden, Island und Portugal statt.

Wer sich einen Überblick über alle Künstler*innen des ESC 2022 verschaffen will, kann das hier tun. Alle Songs des Contest gibt es hier zum Anhören.

 

Weitere Informationen über Andromache

Instagram

Foto: Panik Records

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.