20. Februar 2021

NEWS: Blind Channel fahren für Finnland zum Eurovision Song Contest 2021

Die Band Blind Channel hat den finnischen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest 2021 gewonnen und wird das Land im Mai in Rotterdam vertreten.

Blind Channel#

Die Musiker setzten sich am Samstagabend mit dem Song “Dark Side” beim Uuden Musiikin Kilpailu (UMK) durch.

Blind Channel bestehen aus Joel Hokka (Sänger und Gitarrist), Niko Vilhelm (Sänger), Joonas Porko (Gitarrist), Olli Matela (Bassist), Tommi Lalli (Schlagzeuger) und Aleksi Kaunisvesi (Keyboarder). Die Band gibt es seit 2013, im Jahr 2014 standen sie beim legendären Wacken-Festival auf der Bühne.

Im vergangenen Jahr hatte sich Sänger Aksel mit dem Song “Looking Back” das finnische Ticket erkämpft. Zu seinem Auftritt in Rotterdam kam es wegen der Corona-Pandemie aber nicht. Er durfte in diesem Jahr erneut am Vorentscheid teilnehmen, wurde aber nur Fünfter.

Inzwischen stehen schon zahlreiche Künstler*innen für den Eurovision Song Contest 2021 fest. Viele von ihnen waren bereits im vergangenen Jahr ausgewählt worden und erhalten eine neue Chance. Eine Übersicht über alle bisher bestätigten Teilnehmer gibt es hier, die bereits bekannten Songs sind hier aufgelistet.

Das erste Halbfinale des ESC 2021 in Rotterdam findet am 18. Mai statt, das zweite Halbfinale, in dem Finnland antreten muss, zwei Tage später. Am 22. Mai steigt dann das große Finale. Der diesjährige Eurovision Song Contest wird nur eingeschränkt ausgetragen werden können, wie die Veranstalter*innen vor einigen Tagen bekanntgaben.

Insgesamt nehmen 41 Länder am kommenden ESC teil, für Deutschland geht Sänger Jendrik an den Start. Das Motto der Veranstaltung lautet “Open Up”.

Weitere Informationen zum Eurovision Song Contest gibt es im Podcast “ESC Greenroom”, den bleistiftrocker.de-Chefredakteurin Sonja Riegel zusammen mit Sascha Gottschalk moderiert.

 

Weitere Informationen über Blind Channel

Homepage
Facebook
Instagram

Foto: YLE / Miikka Varila

 

Musik von Blind Channel kaufen