NEWS: Alvan & Ahez fahren für Frankreich zum Eurovision Song Contest 2022

Frankreich schickt Elektropop zum Eurovision Song Contest 2022: Alvan & Ahez lösten das Ticket für Turin.

Alvan & Ahez

Die vier Musiker*innen wurden am späten Samstagabend zum französischen Act für den ESC 2022 erkoren. Ihr Song heißt „Fulenn“:

Am französischen Vorentscheid mit dem sperrigen Titel „Eurovision France, c’est vous qui décidez! 2022“ hatten insgesamt zwölf Acts teilgenommen. Fünf waren von den Zuschauer*innen ins Finale gewählt worden, einen weiteren Final-Act bestimmte die Jury. Diese vergab dann zu 50 Prozent die Punkte, der Rest kam einmal mehr vom Publikum. Bei beiden hatten Alvan & Ahez schließlich die Nase vorn. Zweite wurde Pauline Chagne mit dem Song „Nuit Pauline“, Dritte wurden SOA mit „Seule“.

Beim Eurovision Song Contest 2021 in Rotterdam hatte Frankreich den Sieg nur knapp verpasst. Barbara Pravi wurde mit dem Song „Voilà“ Zweite hinter den Siegern Maneskin. Der letzte Sieg des Landes beim ESC liegt inzwischen 45 Jahre zurück.

Frankreich und Deutschland fürs Finale qualifiziert

In Turin ist Frankreich als eines der Big-Five-Länder, zu denen übrigens auch Deutschland gehört, für das große Finale am 14. Mai 2022 vorqualifiziert.

Am Samstagabend hatten auch Dänemark, Rumänien und Serbien ihre Vertreter*innen für den Eurovision Song Contest 2022 in Turin gewählt. Deutschland hatte sich einen Tag zuvor für Malik Harris mit „Rockstars“ entschieden. Am kommenden Wochenende werden die letzten Vorentscheide dieser Saison stattfinden – dann bestimmen Island, Portugal und Schweden ihre Vertreter*innen für Turin.

Alle Songs, die bisher für den ESC 2022 feststehen, kann man hier anhören. Alle Künstler*innen, die teilnehmen werden, sind hier zu finden.

 

Weitere Informationen über Alvan & Ahez

Instagram Alvan
Instagram Ahez

Foto: Promo

 

Musik von Alvan & Ahez kaufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.