17. März 2011

CD-REVIEW: eleVate – No Shadow Without Light

Album der schönen Gegensätze

eleVate - No Shadow Without Light“Wir wollten ein kritischeres Album als “…Every Single Day!” aufnehmen. Während der Aufnahmezeit schrieben wir dann weitere Songs und diese vermittelten teilweise sehr positive Stimmungen. Wir dachten irgendwann, dass wir uns entscheiden sollten zwischen düsterer oder heller Grundstimmung. Als wir uns die Demos dann mal komplett anhörten fanden wir aber gerade diese beiden Gegensätze genial”, so eleVate-Sänger Andy im Interview mit triggerfish.de über das neue Album “No Shadow Without Light”. Das inzwischen dritte Album der Karlsruher Band soll also abwechslungsreicher sein als das noch etwas dancelastige Erstlingswerk “Mankind’s Dream” (2002) und das Popalbum “…Every Single Day!” (2008).

(mehr …)

16. März 2011

KONZERT-REVIEW: The Decemberists – Antwerpen (Trix), 13.03.2011

Sympathische Folk-Könige

The Decemberists, Antwerpen, 2011

Es ist Sonntagabend im Nordosten der belgischen Stadt Antwerpen. An der Straße vor dem Musikzentrum Trix parken heute außergewöhnlich viele Autos mit deutschem Kennzeichen und auch in der Halle sind immer wieder Unterhaltungen auf Deutsch zu vernehmen. Der Grund ist einfach: Die Decemberists sind auf Europa-Tour – und haben Deutschland dabei schlicht ignoriert. Wer die Folkrocker aus Portland live erleben wollte, musste also ins benachbarte Belgien fahren. Ein Trip, den an diesem Abend niemand bereuen sollte.

(mehr …)

9. März 2011

INTERVIEW: 10 Fragen an Andy von eleVate

“Ich möchte mit keinem ‘gemachten Projekt’ der Welt tauschen”

eleVate, Interview

eleVate stehen in den Startlöchern: Am 14. März gehen sie mit Feeder auf Tour, am 18. März erscheint das neue Album “No Shadow Without Light”. Kurz vor Beginn der heißen Phase stellte sich Sänger Andy (Bildmitte) den zehn Fragen.

(mehr …)

8. März 2011

INTERVIEW: 10 Fragen an Matt Forder von The Domino State

“Große Shows sind gut fürs Ego”

The Domino State, Interview

The Domino State, fünf Musiker aus London, haben in ihrer Heimat bereits einige große Shows hinter sich. Unter anderem durften sie 2008 Coldplay in der O2-Arena supporten. In Deutschland müssen The Domino State noch kleinere Brötchen backen. Nach einer Clubtour erschien im Februar die Download-EP “We Must Not Shut Ourselves Away”. Sie liefert einen eindrucksvollen Vorgeschmack auf das Album “Uneasy Lies The Crown”, das in den nächsten Monaten folgen soll. Grund genug, Sänger Matt Forder im Interview auf den Zahn zu fühlen.

(mehr …)

2. März 2011

CD-REVIEW: New Found Land – The Bell

Herzklopfen und Langeweile

New Found Land - The BellAls schwedische Songwriterin folgt Anna Roxenholt einem Trend, der schon Kolleginnen wie Nina Kinert oder Miss Li hervorgebracht hat. Zerbrechlichen und verspielten Indiepop findet man also auch auf ihrem neuen Album “The Bell”.

(mehr …)

27. Februar 2011

CD-REVIEW: Bosse – Wartesaal

Und du wartest

Bosse - WartesaalMehrere kleine Indie-Hits hatte Bosse bereits (“Liebe ist leise”, “3 Millionen”), doch erst allmählich entdecken ihn die Radio- und TV-Stationen für sich. “Album der Woche” hier, musikalische Untermalung der Wetterbilder dort und schon hat das neue Werk “Wartesaal”, immerhin schon das vierte das Songwriters, ungeahnte Aufmerksamkeit.

(mehr …)