PODCAST: ESC Greenroom schließt die Songchecks mit Folge vier ab

In der letzten Songcheck-Folge zum Eurovision Song Contest 2022 nehmen sich bleistiftrocker.de-Chefredakteurin Sonja Riegel und Sascha Gottschalk die verbleibenden zehn Tracks vor.

Malik Harris

Die beiden machen sich dabei Gedanken um Spielgeld, Cowboys und Fahrstuhlmusik und feiern die deutsche Eurovision-Hoffnung Malik Harris (Foto).

In dieser Folge von Sonja und Sascha besprochen werden „That’s Rich“ von Brooke (Irland), „Circles“ von Andrea (Nordmazedonien), „Hope“ von Stefan (Estland), „Llámame“ von WRS (Rumänien), „River“ von Ochman (Polen), „Breathe“ von Vladana (Montenegro), „Miss You“ von Jérémie Makiese (Belgien), „Hold Me Closer“ von Cornelia Jakobs (Schweden), „Lights Off“ von We Are Domi (Tschechien) und „Rockstars“ von Malik Harris (Deutschland).

Zuvor hatte der ESC Greenroom bereits drei Songcheck-Folgen aufgenommen: Hier geht es zu Folge eins, Folge zwei und Folge drei.

Die Proben und Pressekonferenzen in Turin starten am 30. April. Am 10. und 12. Mai finden die Halbfinals statt, am 14. Mai dann das große Finale. bleistiftrocker.de wird als akkreditiertes Medium ausführlich vom Event berichten und der ESC Greenroom wird in dieser Zeit natürlich ebenfalls zahlreiche Folgen produzieren.

Alle Songs des diesjährigen Eurovision Song Contest kann man hier anhören. Alle Teilnehmer*innen sind hier aufgelistet.

Mehr über den ESC Greenroom gibt es auf der Homepage des Podcasts sowie bei Facebook, Instagram und Twitter.

 

Foto: Anna Maria Boshnakova

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.